The Art of Cinema #289: Der Dialog

Kommentare

Der Dialog / The Conversation“ [USA 1974, Francis Ford Coppola]

Der US-amerikanische Schauspieler Gene Hackman wird heute 85 Jahre alt. 2004 zog er sich vom Filmgeschäft zurück.

US One Sheet | 27″ x 41″ | 1974, Paramount

The Art of Cinema #237: Apocalypse Now

Kommentare

Francis Ford Coppolas „Apocalypse Now“ [USA 1979] startete vor 35 Jahren in den Kinos der BRD.

Deutsches A1 | 24″ x 33″ | 1979, Tobis

The Art of Cinema #216: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Kommentare

Vor 25 Jahren konnte das westdeutsche Kinopublikum mit „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug / Indiana Jones and the Last Crusade“ [USA 1989, Steven Spielberg] das dritte Abenteuer des Archäologen bestaunen.

Internationales One Sheet | Advance | 27″ x 41″ | 1989, Paramount | Gestaltung: Drew Struzan

The Art of Cinema #163: Indiana Jones und der Tempel des Todes

Kommentare

Vor 30 Jahren startete das zweite Indiana-Jones-Abenteuer „Indiana Jones und der Tempel des Todes / Indiana Jones and the Temple of Doom” [USA 1984, Steven Spielberg] in den westdeutschen Lichtspielhäusern.

Deutsches A1 | 23″ x 33″ | 1984, Paramount | Gestaltung: Graham Reynolds

Das amerikanische One-Sheet „Style A“ gibt’s hier.

The Art of Cinema #111: Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Kommentare

Am 24. Mai 1989 startete „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug / Indiana Jones and the Last Crusade“ [USA 1989, Steven Spielberg] in den US-Kinos.

US One Sheet | Advance | 27″ x 40,5″ | 1989, Paramount | Gestaltung: Drew Struzan

The Art of Cinema #110: Indiana Jones und der Tempel des Todes

Kommentare

Vor 30 Jahren kam „Indiana Jones und der Tempel des Todes / Indiana Jones and the Temple of Doom“ [USA 1984, Steven Spielberg] in die US-amerikanischen Kinos.

US One Sheet | Style A | 27″ x 40″ | 1984, Paramount | Gestaltung: Bruce Wolfe

Demnächst auf Blu-ray

Kommentare

Auf der Flucht / The Fugitive“ [USA 1993, Andrew Davis] kam vor 20 Jahren in die Kinos. Warner Bros. bringt daher am 3. September 2013 eine „20th Anniversary Edition“ auf den US-Markt.

20th Century Fox plant die Science-Fiction-Filme „Die phantastische Reise / Fantastic Voyage“ [USA 1966, Richard Fleischer] und „Unternehmen Feuergürtel / Voyage to the Bottom of the Sea“ [USA 1964, Irwin Allen] am 4. November 2013 in Großbritannien zu veröffentlichen. Bereits am 8. Oktober 2013 sollen sie in den Staaten und Kanada erscheinen. Zumindest amazon.ca führt beide Titel mit diesem Datum: „Fantastic Voyage“ und „Voyage to the Bottom of the Sea„.

Am 28. Oktober 2013 bringt Second Sight den Horror-Episodenfilm „Die unheimlich verrückte Geisterstunde / Creepshow“ [USA 1982, George A. Romero] auf den britischen Markt. Die Details zur Ausstattung liegen auf der Label-Website vor.

Disneys „Dornröschen/ Sleeping Beauty“ [USA 1959, Clyde Geronimi] wurde zwar bereits 2008 auf Blu-ray veröffentlicht, allerdings nicht als „Diamond Edition“. Dies wird sich im Oktober 2013 ändern. Außerdem soll am 11. Februar 2014 „Das Dschungelbuch / The Jungle Book“ [USA 1967, Wolfgang Reitherman] in die „Diamond Edition“-Reihe aufgenommen werden.

Jacques Tourneurs „Der Fluch des Dämonen / Night of the Demon“ [GB 1957] wird am 27. November 2013 vom französischen Label Wild Side Video auf Blu-ray veröffentlicht. Im Set enthalten sind laut DVDFr.com die längere britische Fassung, die kürzere US-Fassung, eine DVD mit dem Film und ein 128-seitiges Buch.

Robert Fischer von Fiction Factory war für das Bonusmaterial einer kommenden Blu-ray-Ausgabe von „Straßen in Flammen / Streets of Fire“ [USA 1984, Walter Hill] in Los Angeles und hat Interviews mit dem Regisseur Walter Hill, den Schauspielern Michael Paré und Amy Madigan und dem Art-Director James Allen geführt. Das britische Label Second Sight rechnet damit, dass die Blu-ray im November erscheinen wird.

Bei Second Sight arbeitet man derzeit an einer Blu-ray von Michael Ciminos Western „Heaven’s Gate“ [USA 1980], der in den USA bereits bei Criterion erhältlich ist. Ausstattungsdetails des britischen Sets sind noch nicht bekannt, allerdings wird sie wohl Interviews mit dem Schauspieler Jeff Bridges und dem Kameramann Vilmos Zsigmond aufweisen können. Das Criterion-Set wird aber vielleicht die bessere Wahl sein, denn laut einer Prüfung durch die BBFC vom 27. März 2013 ist der der Film nur in einer um 59 Sekunden geschnittenen Fassung des Director’s Cut in ausgewählten Kinos gestartet: „Compulsory cuts were made to remove scenes of unsimulated animal cruelty orchestrated by the film makers (in this case, a cockfight and sight of horses being deliberately tripped in a cruel fashion). Cuts required in accordance with the BBFC’s Guidelines and policy.“ Ob diese Kürzungen auch die Blu-ray betreffen werden, ist mir nicht bekannt.

Laut einem Beitrag in Roobard’s Forum hat Artificial Eye die Veröffentlichungen der Robert-Bresson-Filme „Zum Beispiel Balthasar / Au hasard Balthazar“ [F / S 1966] und „Mouchette„[F 1967] auf Dezember verschoben. Eine Quelle dafür wird allerdings nicht geliefert.

Fundbüro: Visiting the Bradbury Building

Kommentare

Mit dem Pop Pilgrims zum Bradbury Building, einem der schönsten Gebäude in Los Angeles und bekannt aus mehreren Filmen, vor allem natürlich aus Ridley Scotts „Der Blade Runner / Blade Runner“ [USA / HK / GB 1982].

Die Ausstattung des amerikanischen Indiana Jones Blu-ray-Sets

Kommentare

Paramount und Lucasfilm haben eine weitere Pressemitteilung zum amerikanischen „Indiana Jones: The Complete Adventures„-Blu-ray-Set veröffentlicht. Darin wird auf die Ausstattung eingegangen.

THE ULTIMATE ADVENTURE COLLECTION DEBUTS ON BLU-RAY™ WITH SEVEN HOURS OF BONUS FEATURES INCLUDING NEARLY AN HOUR OF PREVIOUSLY UNRELEASED BEHIND-THE-SCENES FOOTAGE

INDIANA JONES: THE COMPLETE ADVENTURES

ALL FOUR ICONIC FILMS EMBARK ON SEPTEMBER 18, 2012 WITH THE NEWLY RESTORED RAIDERS OF THE LOST ARK AND NEVER-BEFORE-SEEN FOOTAGE FROM THE SET OF THE CLASSIC

SAN FRANCISCO, Calif. (August 7, 2012) – Every unforgettable exploit of world-renowned, globetrotting hero Indiana Jones finally comes home with pristine picture and sound when INDIANA JONES: The Complete Adventures debuts on Blu-ray September 18, 2012from Lucasfilm Ltd. and Paramount Home Media Distribution. The cinematic classic that started it all—Raiders of the Lost Ark—has been meticulously restored under the supervision of director Steven Spielberg and sound designer Ben Burtt. Additionally, Indiana Jones and the Temple of Doom and Indiana Jones and the Last Crusade have both been remastered alongside 2008’s Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull making this landmark release the first time all four films in the epic and award-winning franchise have been available together in sparkling high definition. INDIANA JONES: The Complete Adventures will also be available on iTunes, so the adventure is just a click away!

In addition to all of Indy’s thrilling adventures, the set includes seven hours of fascinating documentaries, featurettes and interviewswith cast members and filmmakers. This comprehensive collection of behind-the-scenes bonus features is augmented by a brand newtwo-part documentary entitled “On Set with Raiders of the Lost Ark – From Jungle to Desert and From Adventure to Legend.” Featuring nearly an hour of rarely seen footage from the set of the film and archival interviews with Steven Spielberg, George Lucas and Harrison Ford, these captivating pieces transports fans back to where the legend began.

Raiders of the Lost Ark has been painstakingly restored with careful attention to preserving the original look, sound and feel of the iconic film. The original negative was scanned at 4K and then examined frame-by-frame so that any damage could be repaired. The sound design was similarly preserved using Burtt’s original master mix, which had been archived and unused since 1981. New stereo surrounds were created using the original music tracks and original effects recorded in stereo but used previously only in mono. In addition, the sub bass was redone entirely up to modern specifications and care was taken to improve dialogue and correct small technical flaws to create the most complete and highest quality version of the sound possible while retaining the director’s vision.

Weiterlesen…

Das Bonusmaterial des Indiana Jones-Blu-ray-Sets

Kommentare

amazon.co.uk hat eine Auflistung des Bonusmaterials der „Indiana Jones: The Complete Adventures„-Box online gestellt.

  • On Set with Raiders of the Lost Ark:
    • From Jungle to Desert
    • From Adventure to Legend
  • Making The Films:
    • The Making of Raiders of the Lost Ark
    • The Making of Raiders of the Lost Ark
    • The Making of Indiana Jones and the Temple of Doom
    • The Making of Indiana Jones and the Last Crusade
    • The Making of Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
  • Behind The Scenes:
    • The Stunts of Indiana Jones
    • The Sound of Indiana Jones
    • The Music of Indiana Jones
    • The Light and Magic of Indiana Jones
  • Raiders:
    • The Melting Face!
    • The Creepy Crawlies (optional pop-ups)
  • Travel with Indiana Jones:
    • Locations (optional pop-ups)
  • Indy’s Women:
    • The American Film Institute Tribute
  • Indy’s Friends and Enemies
  • Iconic Props
  • The Effects of Indy
  • Adventures in Post Production

Indiana Jones Blu-ray Trailer

Kommentare

Ein neuer Trailer zur kommenden „Indiana Jones: The Complete Adventures„-Blu-ray-Box.

Indiana Jones erscheint im September 2012 auf Blu-ray

Kommentare

Die vier „Indiana Jones„-Filme von Regisseur Steven Spielberg und Produzent George Lucas werden am 18. September 2012 in den USA auf Blu-ray erscheinen. In Deutschland soll das Set am 27. September 2012 in den Handel kommen, in Großbritannien müssen sich die Fans des Archäologen wahrscheinlich sogar bis zum 8. Oktober 2012 gedulden.

Paramount und Lucasfilm haben zur US-Box eine Pressemitteilung veröffentlicht. Genaue Angaben zum Bonusmaterial gibt es noch nicht, dafür aber den Hinweis, dass „Jäger des verlorenen Schatzes / Raiders of the Lost Ark“ [USA 1981] vom Kameranegativ in 4K abgetastet wurde und in Zusammenarbeit mit dem Sound-Designer Ben Burtt auf Grundlage des originalen Master-Mixes eine neue 5.1-Tonspur erstellt wurde.

ON SEPTEMBER 18th, THE MAN WITH THE HAT COMES HOME LOOKING BETTER THAN EVER

INDIANA JONES: THE COMPLETE ADVENTURES

INDIANA JONES: THE COMPLETE ADVENTURES ARRIVES ON BLU-RAY™ FOR THE FIRST TIME, COMPLETELY REMASTERED AND INCLUDING A METICULOUSLY RESTORED VERSION OF RAIDERS OF THE LOST ARK

SAN FRANCISCO, Calif. (June 26, 2012) – In June of 1981 director Steven Spielberg and executive producer George Lucas introduced the world to Indiana Jones when the unforgettable Raiders of the Lost Ark debuted in theaters. Exploding to instant acclaim, the film has now been carefully restored, alongside remastered versions of the archaeologist’s other thrilling adventures—Indiana Jones and the Temple of Doom, Indiana Jones and the Last Crusade and Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull. Prepare for excitement, adventure and snakes—why did it have to be snakes?—all with pristine picture and sound when INDIANA JONES: The Complete Adventures debuts on Blu-ray September 18, 2012 from Lucasfilm Ltd. and Paramount Home Media Distribution.

Weiterlesen…

1982er Kinofassung von Ridley Scotts Blade Runner im Bielefelder Offkino

Kommentare

Das Offkino in Bielefeld zeigt am morgigen Freitag, den 20. April 2012, innerhalb des „Kult“-Programms Ridley Scotts einflussreiches Science-Fiction-Meisterwerk „Der Blade Runner / Blade Runner“ [USA / HK 1982] in der internationalen Kinofassung von 1982. Ich ziehe dieser Fassung zwar den Director’s Cut von 1992, die Final-Cut-Fassung aus dem Jahr 2007 und sogar den Workprint von 1982 vor, trotzdem bleibt der Film auch in der Kinofassung inklusive des Voice-Overs und des Happy Ends sehenswert. Projiziert wird eine 35mm-Kopie mit der deutschen Synchro.

Wir schreiben das Jahr 2019: Vier gentechnologisch hergestellte Menschen, sogenannte Replikanten, proben den Aufstand. Sie maßen sich an, ihre auf vier Jahre festgesetzte Lebensfrist verlängern zu lassen. Ihr Pech, dass Blade Runner Deckard (Harrison Ford) auf sie angesetzt ist. Er ist ein abgebrühter Profi, wenn es darum geht, Replikanten aufzuspüren und zu vernichten. Im verregneten Los Angeles der Zukunft macht er sich auf die Jagd…

Wie selten ein anderer Film wurde Ridley Scott`s „Blade Runner“ stilbildend für alle Science-Fiction-Filme, die nach ihm kamen. Finstere Stadtlandschaften, Gleiter zwischen riesigen Hochhaustürmen, Dauerregen, Mutanten auf der Straße, allgegenwärtige Reklametafeln und eine düstere Endzeit-Atmosphäre ohne Hoffnung. Hier wurde der Zeitgeist der 80er Jahre in seiner Mischung aus Zukunftsangst und Faszination perfekt eingefangen, und hier wurde für mehr als 20 Jahre festgelegt, wie die Zukunft aussehen könnte.

Der Film war kommerziell ein Fehlschlag, fand aber bald eine treue Fangemeinde. Ein Jahrzent später wurde, in Absprache mit Ridley Scott, ein Director`s Cut erstellt, der seiner Vision „näher kommt“. Diese Fassung des Films verzichtet auf die Voice-over-Kommentare, die in der Kinoversion von 1982 vorhanden sind, und hat ein offenes, und kein erzwungen wirkendes Happy End. Dies alles, unterstützt von der großartigen Musik von Vangelis, trug dazu bei, dass „Blade Runner“ mehr wurde als nur ein Film, dies machte ihn zum Kult.

Bei uns im Offkino läuft „Blade Runner“ in der ersten, internationalen Kinoversion von 1982.

Indiana Jones Blu-ray Trailer

Kommentare

Nach der Ankündigung der „Indiana Jones„-Blu-ray-Collection gibt es jetzt auch einen Trailer zum Set.

Indiana Jones im Herbst 2012 auf Blu-ray

Kommentare

Paramount und Lucasfilm haben in einer kurzen Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die vier „Indiana Jones„-Filme von Steven Spielberg und George Lucas im Herbst 2012 auf Blu-ray erscheinen werden.

ONLY ONE NAME DEFINES THE ULTIMATE HERO…
ONLY ONE FORMAT DELIVERS THE ULTIMATE EXPERIENCE…

FOR THE FIRST TIME EVER, THE COMPLETE INDIANA JONES FILM COLLECTION COMES TO BLU-RAY!

SAN FRANCISCO, Calif. (February 29, 2012) – The man with the hat is back – and looking better than ever! The world’s favorite globe-trotting archaeologist is, at long last, embarking on his greatest adventure – when The Complete Indiana Jones Blu-ray Collection comes to Blu-ray Disc from Lucasfilm Ltd. and Paramount Home Media Distribution. The Complete Indiana Jones Blu-ray Collection will be excavated in the fall of 2012 and will include all four of Indy’s thrilling adventures, using the highest possible high definition picture and audio presentation – along with a “best of” collection of documentaries, interviews, featurettes and a few new surprises.

About Paramount Home Media Distribution
Paramount Home Media Distribution (PHMD) is part of Paramount Pictures Corporation (PPC), a global producer and distributor of filmed entertainment. PPC is a unit of Viacom (NASDAQ: VIA, VIAB), a leading content company with prominent and respected film, television and digital entertainment brands. The PHMD division oversees PPC’s home entertainment, digital and television distribution activities worldwide. The division is responsible for the sales, marketing and distribution of home entertainment content on behalf of Paramount Pictures, Paramount Animation, Paramount Vantage, Paramount Classics, Insurge Pictures, MTV, Nickelodeon, Comedy Central, CBS and PBS and for providing home entertainment fulfillment services for DreamWorks Animation Home Entertainment. PHMD additionally manages global licensing of studio content and distribution across worldwide digital and television distribution platforms including online, mobile and portable devices and emerging technologies.

Lucasfilm, Indiana Jones™ and related properties are trademarks and/or copyrights, in the United States and other countries, of Lucasfilm Ltd. and/or its affiliates. TM & © Lucasfilm Ltd. All rights reserved. All other trademarks and trade names are properties of their respective owners.