eMail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentare

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, per eMail über Antworten auf die eigenen Kommentare benachrichtigt zu werden. Dafür einfach die Checkbox unterhalb der Kommentarfunktion aktivieren. Bei der erstmaligen Nutzung dieser Benachrichtigungsfunktion muß jedoch die eMail-Adresse bestätigt werden. Eine entsprechende Mail mit dem Bestätigungslink wird automatisch versendet.

Criterion im Oktober 2009

Kommentare

Eigentlich war ich kurz davor den Computer auszuschalten, als ich noch die gerade veröffentlichten Ankündigungen der DVD- und Blu-ray-Titel von Criterion für Oktober 2009 entdeckt habe.

Etwas unerfreulich: Entgegen der vorherigen Ankündigung, daß alle Criterion Blu-ray Discs den selben Preis wie die entsprechenden DVDs haben sollen, fallen die Preise der HiDef-Discs im Oktober jeweils um 10 US-Dollar höher aus.

UPDATE
Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, waren die Preisangaben von $49.95 für die Blu-ray Discs ein Fehler auf der Criterion-WebSite.

criterion-488-blu-ray-howards-end20. Oktober 2009
Blu-ray #488
: “Wiedersehen in Howards End / Howards End” [GB / J 1992, James Ivory]
1 Disc
$49.95 $39.95
2.35:1
English

The pinnacle of the decades-long collaboration between director James Ivory and producer Ismail Merchant, Howards End is a thought-provoking, luminous vision of E. M. Forster’s cutting 1910 novel about class divisions in Edwardian England. Emma Thompson won an Academy Award for her dynamic portrayal of Margaret Schlegel, a flighty yet compassionate middle-class intellectual whose friendship with the dying wife (Vanessa Redgrave) of rich capitalist Henry Wilcox (Anthony Hopkins) commences an intricately woven tale of money, love, and death that encompasses the country’s highest and lowest social echelons. With a brilliant, layered script by Ruth Prawer Jhabvala (who also won an Oscar) and a roster of gripping performances, Howards End is a work of both great beauty and vivid darkness, and one of cinema’s greatest literary adaptations.

DISC FEATURES

  • High-definition digital transfer, supervised by cinematographer Tony Pierce-Roberts
  • Uncompressed Dolby Digital 5.1 soundtrack
  • New appreciation of the late Ismail Merchant by director James Ivory
  • Building “Howards End,” a documentary featuring interviews with Ivory, Merchant, Helena Bonham Carter, costume designer Jenny Beavan, and Academy Award–winning production designer Luciana Arrighi
  • The Design of “Howards End,” a detailed look at the costume and production designs for the film, including original sketches
  • The Wandering Company (1984), a 50-minute documentary about the history of Merchant Ivory Productions
  • Original 1992 behind-the-scenes featurette
  • Original theatrical trailer
  • PLUS: An essay by critic Kenneth Turan

Weiterlesen…

Der Zauberer von Oz: Die Cover der Blu-ray Discs

Kommentare

Am 25. September 2009 erscheint in Deutschland der MGM-Musical-Klassiker “Der Zauberer von Oz [aka: Das zauberhafte Land] / The Wizard of Oz” [USA 1939 Victor Fleming, Mervyn LeRoy (uncredited), King Vidor (uncredited)] auf Blu-ray und DVD. Geplant sind “70th Anniversary Ultimate Collector’s Edition”-Sets, entweder mit vier DVDs oder zwei Blu-ray Discs, außerdem noch eine “70th Anniversary Edition”-Blu-ray.

Bisher hat Warner Bros. nur vage Details zum Bonusmaterial bekannt gegeben, dies wird aber hoffentlich komplett von den amerikanischen Ausgaben übernommen.

  • Audiokommentar
  • Dokumentationen
  • Kurzfilm
  • Making Of
  • Music Only Track

Weiterhin sind erste Infos zu den Beilagen der “Ultimate Collector’s Edition”-Sets bekannt. Diese sollen exklusive Sammlerstücke enthalten, so z.B. Nachdrucke des Premieren-Programmheftes, der Einladung und Tickets und Sammelkarten mit Szenenbildern.

Gegenüber dem US-Set werden die UCE-Box etwas anders gestaltet sein. Das 52-seitige Buch und die Uhr der US-Sets werden den bisherigen Infos nach nicht übernommen.

Mittlerweile sind die Cover der Discs bekannt. Zu sehen sind die der beiden Blu-ray-Ausgaben. Die Gestaltung des DVD-Sets ist identisch zu der des Blu-ray-Sets, allerdings ohne den blauen Blu-ray-Banner.

Weiterlesen…

Die Details der StudioCanal Collection Blu-ray Discs von Kinowelt

Kommentare

Nach den Cover-Abbildungen sind nun auch die kompletten Ausstattungsdetails der “StudioCanal Collection“-Blu-ray Discs von Kinowelt bekannt. Die Discs erscheinen am 18. September 2009. Den Sprach- und Untertitel-Angaben nach werden die britischen Discs von Optimum wohl identisch ausfallen. Vielleicht nicht uninteressant, da die britischen Discs keine so großen Altersfreigabe-Logos auf der Coverfront aufweisen werden.

Belle de Jour – Schöne des Tages / Belle de jour” [F / I 1967, Luis Bunuel]
Séverine ist unzufrieden mit ihrem bürgerlichen Eheleben und beschließt als Prostituierte zu arbeiten. Anfangs sträubt sie sich gegen die Dienste, doch bald findet die „Schöne des Tages“ Gefallen an den masochistischen Ritualen.

Catherine Deneuve war nie erotischer als in Luis Buñuels kommerziell erfolgreichstem Werk. Arthaus präsentiert das geniale Meisterwerk in der neuen StudioCanal Collection erstmals auf Blu-ray in perfektem Bild und Ton! Umfangreiches Bonusmaterial gibt Einblick in die Entstehungsgeschichte des Filmklassikers.

  • Bild: 1.66:1 | 1080p/24
  • Sprachen/Ton: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch (Mono DTS Master Audio)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Französisch, Italienisch, Japanisch
  • “Das letzte Drehbuch – Erinnerungen an Luis Buñuel”
  • “Belle de Jour: Die Geschichte eines Films”
  • Audiokommentar von Filmwissenschaftler Peter Evans
  • “Die Geschichte einer Perversion oder einer Befreiung?” – Interview mit einem Sextherapeuten
  • 20-seitiges Booklet mit einem Text des Filmkritikers Derek Malcolm
  • Trailer
  • BD-Live

Weiterlesen…

Gast-Zugang zur Film Dienst-Datenbank bis Ende August

Kommentare

Bisher war der Zugang zum Cinomat, der Film-Datenbank der Filmzeitschrift “Film Dienst“, nur deren Abonnenten zugänglich. Dies hat sich nun geändert, wenn auch nur bis zum 31. August 2009. Heute wurde über einen Tweet bekannt gegeben, daß man sich bis zu dem Termin auch als Gast anmelden kann. Wie?

  1. Cinomat aufrufen
  2. Benutzername: fdgast
  3. Passwort: cinomat

Neue Einträge im DVD/Blu-ray Kalender

Kommentare

Die neuesten Einträge im DVD/Blu-ray Kalender:

17. Juli 2009
Neuer Termin: – “Electra Glide in Blue – Harley Davidson 344 / Electra Glide in Blue” [USA 1973, James William Guerico] DVD Pierrot Le Fou BRD
 
23. Juli 2009
- “Effi Briest” [BRD 2009, Hermine Huntgeburth] DVD Highlight / Paramount BRD
 
24. Juli 2009
- “Middle of Nowhere” [USA 2008, John Stockwell] DVD Capelight BRD
 
31. Juli 2009
- “Jean Cocteau Edition” [F 1948 - 1950, Jean Cocteau] DVD Pierrot Le Fou BRD “3-DVD-Set”
- “Orphée” [F 1950, Jean Cocteau] DVD Pierrot Le Fou BRD
 
4. August 2009
tbc: – “Mimic” [USA 1997, Guillermo Del Toro] Blu-ray Alliance Atlantis CDN

Weiterlesen…

Trailers from Hell: Blutige Seide

Kommentare

Der “Trailers from Hell“-Chef Joe Dante über Mario Bavas “Blutige Seide / Sei donne per l’assassino / Blood and Black Lace” [I / F / BRD 1964].

Mario Bava’s trend-setting murder parade played only grindhouses and drive-ins in its day, but has since become recognized as one of the major influences in the giallo genre as well as one of the greatest Technicolor extravaganzas since The Red Shoes.

Trailer mit Kommentar von Joe Dante

Weiterlesen…

New York Times Critics’ Picks: 2001 – Odyssee im Weltraum

Kommentare

40 Jahre Mondlandung: A.O. Scott über Stanley Kubricks “2001 – Odyssee im Weltraum / 2001: A Space Odyssey” [USA / GB 1968] in seiner “The New York Times Critics’ Picks”-Reihe.


[Direkt in den Weltraum]

StudioCanal Collection auch in Grossbritannien auf Blu-ray

Kommentare

Nicht nur in Deutschland erscheint die “StudioCanal Collection“-Blu-ray-Reihe, auch Großbritannien darf sich ab dem 28. September 2009 darauf freuen. Während hierzulande Kinowelt für den Vetrieb verantwortlich zeichnet, kümmert sich auf der Insel Optimum darum. Aber auch von dem britischen Label sind bisher keine Infos zu den HD-Discs veröffentlicht worden, nur einige der Cover. Diese besitzen gegenüber den deutschen natürlich nicht die großen FSK-Logos auf der Front, allerdings sind auf den Fotos aber auch nicht die sonst für Großbritannien üblichen BBFC-Einstufungen zu sehen.

Es ist anzunehmen, daß die britischen Blu-ray Discs identisch zu den deutschen ausfallen werden, diese also auch deutsche Tonspuren aufweisen werden. Allerdings ist dies reine Spekulation.

Der in Deutschland kommenden Titel “Die drei Tage des Condor / Three Days of the Condor” [USA 1975] von Sydney Pollack scheint in Großbritannien nicht Teil der Reihe zu sein.
 
Belle de Jour – Schöne des Tages / Belle de jour” [F / I 1967, Luis Bunuel]
belle-de-jour-blu-ray-gb-optiumum

Weiterlesen…

Kurzfilm: Loose Ends

Kommentare

Der Kurzfilm “Loose Ends” [USA 1979] der amerikanischen Avantgarde-Filmemacherin Chick Strand, die am 11. Juli 2009 verstorben ist.


[Direktlink][via: Cargo]

Erste Details zum Bonusmaterial der Die durch die Hölle gehen Blu-ray

Kommentare

Die FSK-Datenbank ist derzeit die einzige Quelle, um ein paar Informationen bezüglich der “StudioCanal Collection“-Blu-ray-Reihe von Kinowelt zu ergattern. Nach Infos zu “Die drei Tage des Condor” und “Der Elefantenmensch” sind dort nun auch erste Details zum Bonusmaterial der am 18. September 2009 erscheinenden Blu-ray des fünffachen Oscar-Gewinner-Films “Die durch die Hölle gehen / The Deer Hunter” [USA / GB 1978] von Michael Cimino mit Robert De Niro, Christopher Walken, Meryl Streep und John Cazale aufgetaucht.

Das geprüfte Material hat eine Laufzeit von 107:49 Min.:

  • Introduction by Mickey Rourke [2:34 Min.]
  • Playing ‘The Deer Hunter’ (engl. Ofs. m. dt. UT) [15:37 Min.]
  • Realising ‘The Deer Hunter’ (engl. Ofs. m. dt. UT) [23:30 Min.]
  • Shooting ‘The Deer Hunter’ (engl. Ofs. m. dt. UT) [15:30 Min.]
  • Trailer (engl. Ofs.) [3:03 Min.]
  • Unknown Images: The Vietnam War (Ofs. m. dt. UT) [47:35 Min.]

Die bisherige “Arthaus Premium”-Doppel-DVD von Kinowelt bot neben den drei geprüften “Playing / Realising / Shooting The Deer Hunter”-Interview-Featuretten unter anderem auch noch einen Audiokommentar des DoP Vilmos Zsigmond. Ob dieser auf der Blu-ray ebenfalls vertreten sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Jean Cocteau Edition im Juli 2009 auf DVD

Kommentare

Pierrot Le Fou hat sich zu einem der interessantesten Labels auf dem deutschen Markt entwickelt. Unterstrichen wird meine persönliche Einschätzung durch die für den 31. Juli 2009 geplante “Jean Cocteau Edition” mit drei der insgesamt nur sechs Spielfilmen des in vielen Bereichen aktiven französischen Künstlers:

  • Der Doppeladler / L’aigle à deux têtes” [F 1948, Jean Cocteau]
  • Die schrecklichen Eltern / Les parents terribles” [F 1948, Jean Cocteau]
  • Orphée” [F 1950, Jean Cocteau]

Die drei Filme – alle mit dem Schauspieler Jean Marais – werden in einer Box angeboten, “Orphée” wird auch einzeln erhältlich sein und beinhaltet das komplette Bonusmaterial.
 
jean-cocteau-edition-dvd-brd-pierrot-le-fou31. Juli 2009
Jean Cocteau Edition” [F 1948 - 1950, Jean Cocteau]

Jean Cocteau, das Universalgenie: Als Dichter, Drehbuchautor, Maler, Schauspieler und Regisseur war der vielseitig begabte Künstler eine der schillerndsten Figuren der Pariser Avantgarde. Seine Filme gelten heute unter Cineasten längst als Klassiker. Diese Box enthält drei Filme des französischen Künstlers Jean Cocteau mit Jean Marais in der Hauptrolle – darunter ORPHÉE, die legendäre Verfilmung der Orpheus & Euridyke Sage, sowie die Klassiker DER DOPPPELADLER und DIE SCHRECKLICHEN ELTERN.

- Bildformat: 4:3
- Sprache: Deutsch DD 2.0 (nur “Orphée”), Französisch DD 2.0
- Bildformat: 4:3
- Trailer
- Audiokommentar zu ORPHÉE von Regieassistent Claude Pinoteau
- Dokumentation: Special Effects bei Cocteau
- Interview mit Cocteaus Nichte Dominique Marny
(Gesamtlaufzeit Bonus: 138 Minuten)

Weiterlesen…

Cover der StudioCanal Collection von Kinowelt

Kommentare

Wie bereits berichtet, veröffentlicht Kinowelt am 18. September 2009 eine Reihe von Blu-ray Discs in der neuen “StudioCanal Collection“. Über “Der Elefantenmensch / The Elephant Man” und “Die drei Tage des Condor / Three Days of the Condor” sind die ersten Details bekannt, bei den anderen Titeln bin ich bisher nur auf die Cover gestoßen. Die Titel werden in DigiBooks erscheinen.

Belle de Jour – Schöne des Tages / Belle de jour” [F / I 1967, Luis Bunuel]
belle-de-jour-blu-ray-brd-kinowelt

Weiterlesen…

Cover der North by Northwest Blu-ray

Kommentare

Wenn die für den 16. November 2009 angekündigteDer unsichtbare Dritte / North by Northwest” [USA 1959, Alfred Hitchcock] Blu-ray von Warner Bros. aus Großbritannien auch nur annähernd so gut wird, wie das Cover-Design des DigiBooks, dann braucht man sich keine Sorgen um die Qualität der Disc machen.

UPDATE  11.08.09:
Bei diesem Cover-Design handelt es sich um das der amerikanischen Blu-ray. Es wurde zwar im Zusammenhang mit der britischen Disc veröffentlicht (daher meine Annahme), mittlerweile ist jedoch bekannt, daß die britische Veröffentlichung nur in einem normalen Case und nicht im DigiBook erscheinen wird. Eine Abbildung des Covers aus Großbritannien habe ich weiter unten eingefügt.

north-by-northwest-blu-ray-gb-warner-bros

Weiterlesen…

An American Werewolf in London Blu-ray/DVD Press-Release

Kommentare

Über die Veröffentlichung der “American Werewolf / An American Werewolf in London” [USA / GB 1981, John Landis] Blu-ray und Doppel-DVD habe ich gestern bereits berichtet. Der Vollständigkeit halber gibt’s heute die komplette Pressemitteilung:

AVAILABLE FOR THE FIRST TIME ON BLU-RAY™HI-DEF

AN AMERICAN WEREWOLF IN LONDON – FULL MOON EDITION

SEPTEMBER 15, 2009
OWN IT ON BLU-RAY™ HI-DEF AND 2-DISC DVD

FROM UNIVERSAL STUDIOS HOME ENTERTAINMENT

OVERVIEW: One of the most gripping horror films of all-time is now available in perfect picture and purest digital sound on Blu-ray Hi-Def and DVD – An American Werewolf in London Full Moon Edition! When two American students touring London are attacked by a vicious wolf during a full moon, their lives are suddenly transformed forever. Featuring ground-breaking Academy Award®-winning make-up by Rick Baker (Michael Jackson’s “Thriller,” How The Grinch Stole Christmas), this cult favorite is directed by John Landis (Michael Jackson’s “Thriller,” National Lampoon’s Animal House) and perfectly blends the macabre with a touch of humor. Digitally remastered for optimum picture quality and loaded with bonus features including an all-new 100-minute retrospective documentary, An American Werewolf in London – Full Moon Edition is a timeless story that has never looked better!

Weiterlesen…