Demnächst auf Blu-ray

Am 18. Juli 2013 kommt Fred Zinnemanns Westernklassiker „12 Uhr mittags / High Noon“ [USA 1952] über StudioCanal in den deutschen Handel. Bei den Extras handelt es sich um das von ausländischen DVD-Veröffentlichungen bekannte Material, die deutsche Blu-ray bietet jedoch mehr davon, als die US-amerikanische Blu-ray von Olive Films. Die Dokumentationen über Gary Cooper und Fred Zinnemann von der deutschen „Arthaus Premium“-Doppel-DVD werden allerdings nicht übernommen.

René Cléments Patricia-Highsmith-Verfilmung „Nur die Sonne war Zeuge / Plein soleil“ [F / I 1960] mit Alain Delon ist am 4. Dezember 2012 bereits in den USA bei Criterion auf Blu-ray erschienen. Am 1. August 2013 folgt nun die deutsche Blu-ray aus dem Hause StudioCanal, die allerdings anderes Bonusmaterial aufweisen wird.
In Frankreich ist eine Blu-ray von StudioCanal bereits am 11. Juli 2013 erschienen, allerdings besitzt sie keine deutsche Tonspur. In der Kritik auf Blu-ray.com schneidet sie jedoch gegenüber der Criterion-BD nicht sonderlich gut ab.

Frank Lloyds „Kavalkade / Cavalcade“ [USA 1933] – 1934 mit drei Oscars ausgezeichnet, unter anderem als bester Film – wird am 6. August 2013 in den Staaten bei 20th Century Fox erscheinen. Dies berichtet Blu-ray.com.

Gene Kellys Musical „Hello, Dolly!“ [USA 1969] wird ab dem 8. August 2013 in Frankreich im DigiBook inklusive Blu-ray und DVD erhältlich sein. Auch wenn DVDFr nur englischen und französischen Ton angibt, rechne ich mit einer deutschen Tonspur, denn bereits die US-amerikanische bzw. die identische britische Disc enthielten diese. In Deutschland kommt der Film am 2. August in den Handel, allerdings nur in einer normalen Blu-ray-Hülle.

Rubber Duck ist ab dem 15. August 2013 wieder unterwegs, denn dann veröffentlicht StudioCanal Sam Peckinpahs „Convoy“ [USA / GB 1978] auf Blu-ray. Peckinpah-Experte Mike Siegel hat dafür ein Bonuspaket geschnürt, darunter die 70-minütige Dokumentation „Passion & Poetry – Sam’s Trucker Movie„.

Derek Cianfrances „The Place Beyond the Pines“ [USA 2013] mit Ryan Gosling, Bradley Cooper, Ray Liotta und Eva Mendes ist derzeit noch in den Kinos zu sehen. Am 7. November 2013 soll der Film in Deutschland bei StudioCanal auf Blu-ray erscheinen.
Bereits am 20. August 2013 erscheint er in Frankreich ebenfalls bei StudioCanal. Das Steelbook beinhaltet neben der Blu-ray eine DVD und eine Digital-Copy. Den Angaben von DVDFr nach verfügt das Set allerdings nicht über deutschen Ton.
Schon am 6. August 2013 erfolgt die Veröffentlichung in den Staaten durch Universal. Blu-ray.com nennt als Bonus unter anderem einen Audiokommentar des Regisseurs. Dieser scheint beim französischen Set zu fehlen.


Zwei Filme von Atom Egoyan erscheinen am 26. August 2013 in Großbritannien bei Artificial Eye: „Calendar“ [AM / CDN / BRD 1993] und „Exotica“ [CDN 1994].

Ebenfalls bei Artificial Eye erscheinen am 26. August 2013 zwei Filme von Robert Bresson: „Zum Beispiel Balthasar / Au hasard Balthazar“ [F / S 1966] und „Mouchette“ [F 1967]. Details zur Ausstattung liegen noch nicht vor. Beide Filme sind auch bei Criterion inklusive Bonusmaterial erhältlich, allerdings (noch) nicht auf Blu-ray.

Am 9. September 2013 bringt Artificial Eye einen weiteren Film von Atom Egoyan, und zwar seinen wohl bekanntesten: „Das süße Jenseits / The Sweet Herafter“ [CDN 1997].

J.J. Abrams‘ „Star Trek Into Darkness“ [USA 2013] wird am 10. September 2013 in den USA bei Paramount auf Blu-ray, Blu-ray 3D, DVD und On Demand veröffentlicht. Die Pressemitteilung gibt es im HomeTheaterForum.

Mit Howard Hawks „El Dorado“ [USA 1966] erscheint am 11. September 2013 einer meiner Lieblingswestern bei Paramount in Frankreich. Im Oktober veröffentlicht Paramount zwar auch einige Katalogtitel in Deutschland (siehe unten), die ebenfalls am 11. September in Frankreich erscheinen, dieser Film ist allerdings nicht darunter.

Auch George Stevens‘ „Mein großer Freund Shane / Shane“ [USA 1953] wird ab dem 11. September 2013 in Frankreich bei Paramount erhältlich sein. Angekündigt wird er mit einem Bildformat von 1.37:1. In den USA sollte der Film in 1.66:1 bei Warner Bros. veröffentlicht werden, woraufhin sich eine Diskussion um das korrekte Bildformat in Gang setzte. Aufgrund dessen wurde der Veröffentlichungstermin in den USA verschoben.

Einer meiner liebsten Science-Fiction/Horror-Filme der 50er Jahre erfährt am 16. September 2013 eine Blu-ray-Veröffentlichung: Kurt Neumanns „Die Fliege / The Fly“ [USA 1958] von 20th Century Fox UK. Laut BBFC wird die Disc zumindest einen Audiokommentar und den Trailer bieten.

Sofia Coppolas „The Bling Ring“ [USA / GB / F / BRD / J 2013] soll ab dem 17. September 2013 im US-Handel erhältlich sein.

Am 4. Oktober 2013 bringt Paramount wieder einige Katalogtitel auf dem deutschen Markt heraus: „Harold und Maude / Harold and Maude“ [USA 1971, Hal Ashby], „Hatari / Hatari!“ [USA 1962, Howard Hawks], „Samson und Delilah / Samson and Delilah“ [USA 1949, Cecil B. DeMille], „Krieg und Frieden / War and Peace“ [USA / I 1956, King Vidor], „Ein Mann für gewissen Stunden / American Gigolo“ [USA 1980, Paul Schrader] und ein „Die nackte Kanone„-Set. Mit Bonusmaterial sollte man allerdings nicht rechnen.

StudioCanal veröffentlicht laut amazon.de am 17. Oktober 2013 „Blair Witch Project / The Blair Witch Project“ [USA 1999, Daniel Myrick, Eduardo Sánchez] und Michael Manns „Manhunter – Roter Drache [aka: Blutmond] / Manhunter“ [USA 1986].

Mit „Bis das Blut gefriert / The Haunting“ [GB / USA 1963] von Robert Wise bringt Warner Bros. einen der besten Vertreter des Geisterhaus-Genres auf den Markt.
Am gleichen Tag erscheint außerdem „Die Mächte des Wahnsinns / In the Mouth of Madness“ [USA 1994] von John Carpenter bei Warner.

Am 5. November 2013 erscheinen bei Warner Bros. USA die Klassiker „Die besten Jahre unseres Lebens / The Best Years of Our Lives“ [USA 1946, William Wyler] mit Myrna Loy, Fredric March und Dana Andres und „Jede Frau braucht einen Engel / The Bishop’s Wife“ [USA 1947, Henry Koster] mit Cary Grant und Loretta Young. Robert A. Harris hat sich im HomeTheaterForum übrigens auch zur Materiallage bei „The Best Years of Our Lives“ geäußert.

Michael Ciminos Western „Das Tor zum Himmel / Heaven’s Gate“ [USA 1980] ist seit dem 20. November 2012 in einer restaurierten Fassung bei Criterion auf Blu-ray erhältlich. Genau ein Jahr später, am 20. Novomber 2013 veröffentlicht das Label Carlotta Films ihn in Frankreich in einer „Edition limiteé Coffret Prestige“ inklusive zweier Blu-ray Discs, zweier DVDs und einer CD mit dem Soundtrack. Über zwei Stunden Bonusmaterial mit exklusiven Interviews und vielen unveröffentlichten Archivmaterialien sollen ebenfalls geboten werden.

Am 22. November 2013 bringt Neue Visionen über good!movies Ulrich Seidls „Paradies Trilogie“ mit den Filmen „Paradies: Glaube“ [A / BRD / F 2012], „Paradies: Liebe“ [A / BRD / F 2012] und „Paradies: Hoffnung“ [A / F / BRD 2013] in den Handel. Als Bonus werden ein Making Of, gelöschte Szenen, Bildergalerien und ein Booklet vorhanden sein. Natürlich sind die Filme auch einzeln erhältlich, das Bonusmaterial wird allerdings nur innerhalb der Box geboten.

Scream Factory plant vor Ablauf des Jahres die Filme „Das Engelsgesicht – Drei Nächte des Grauens / The Beast Within“ [USA 1982, Philippe Mora] mit Bibi Besch und Ronny Cox und „Killerhaus / Crawlspace“ [USA 1986, David Schmoeller] mit Klaus Kinski auf Blu-ray zu veröffentlichen. Dies wurde auf Facebook bekannt gegeben.

***SURPRISE ANNOUNCEMENT!***

We’re so thrilled to be celebrating our 1-year anniversary today that we thought we’d treat you guys and reveal two cult favorites we have planned for Blu-ray releases before the end of this year: 1982’s THE BEAST WITHIN and 1986’s CRAWLSPACE!

No details to provide at this time but more will become clear on them in late Summer.

Schreib doch was!