Fundbüro: 20th Century Fox … geflötet

Kommentare

Wenn Alfred Newman das noch erleben dürfte ertragen müsste.

TV-Tipps für den 23. März 2012

Kommentare

10:30 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Sidney Lumets Meisterwerk “Die 12 Geschworenen” mit Henry Fonda wird in High-Definition ausgestrahlt. Aber warum nur um diese Uhrzeit?

20:15 Uhr | arte / arteHD
Volker Schlöndorffs “Das Meer am Morgen” lief vor ein paar Wochen erst bei der Berlinale.

21:45 Uhr | arte
Außerdem zeigt arte noch Schlöndorffs “Strajk“.

01:15 Uhr | Das Erste
Burt Reynolds ist “Ein ausgekochtes Schlitzohr” …

02:25 Uhr | arte / arteHD
Eine Wiederholung der Dokumentation “Ufos, Sex und Monster – Das wilde Kino des Roger Corman“.

02:50 Uhr | Das Erste
… und im Anschluss folgt “Ein ausgekochtes Schlitzohr ist wieder auf Achse“.

Trailer: Cosmopolis

Kommentare

Der erste Teaser (mit französischen Untertiteln) zu David Cronenbergs neuem Film “Cosmopolis” [F / CDN / P / I 2012].

TV-Tipps für den 22. März 2012

Kommentare

22:25 Uhr | 3sat
Isabelle Huppert in “Die Klavierspielerin” von Michael Haneke, der morgen 70 Jahre alt wird.

00:50 Uhr | Das Erste
Sergio Corbuccis Italo-Western-Klassiker “Leichen pflastern seinen Weg“.

02:45 Uhr | arte
Ein Wiederholung von “Kikujiros Sommer“.

TV-Tipps für den 21. März 2012

Kommentare

00:20 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Auf Blu-ray macht Nicolas Roegs “Wenn die Gondeln Trauer tragenkeine gute Figur, da StudioCanal bei dem Titel zu stark gefiltert hat. Das Erste zeigt den Klassiker heute Nacht in HD. Ich bin gespannt, wie die Ausstrahlung gegenüber der BD abschneidet. Da das Master aber höchtswahrscheinlich auch von StudioCanal stammt, mache ich mir keine große Hoffnung, dass es eine Qualitätssteigerung geben wird.

01:35 Uhr | 3sat
David Lynchs “Lost Highway“.
 
UPDATE 22. März 2012
Ein Vergleich der britischen Blu-ray von “Wenn die Gondeln Trauer tragen” mit der gestrigen HDTV-Ausstrahlung. Der Screenshot der Blu-ray stammt von Land of Whimsy.

TV-Tipps für den 20. März 2012

Kommentare

15:00 Uhr | arte
Eine Wiederholung von Jacques Derays “Die Haut des Anderen“.

23:15 Uhr | WDR
Romy Schneider in “Das wilde Schaf“.

00:20 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Doris Day ist “Das Teufelsweib von Texas“.

TV-Tipps für den 19. März 2012

Kommentare

23:00 Uhr | ZDF / ZDF HD
Der Tipp des Tages: Kathryn Bigelows “Tödliches Kommando – The Hurt Locker” war mit sechs Auszeichungen der Überraschungssieger der Oscar-Verleihung 2010. Der Film wird im ZDF-Montagskino als deutsche Free-TV-Premiere gezeigt.

01:05 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Shirley MacLaine und Michael Caine in Ronald Neames Gaunerkomödie “Das Mädchen aus der Cherry-Bar“.

TV-Tipps für den 18. März 2012

Kommentare

23:30 Uhr | arte
Für die Kameraarbeit von “Der Haudegen” wurde Raoul Coutard 1978 mit dem Cesar ausgezeichnet.

23:45 Uhr | BR
Alain Delon und Romy Schneider in Jacques Derays “Der Swimmingpool“.

23:50 Uhr | SWR
Noch einmal Alain Delon: Jean-Pierre Melvilles “Der Chef” aus dem Jahr 1972.

03:30 Uhr | arte
Wie lässt sich die Liebe filmisch einfangen? Ein Dokumentarfilm, zusammengestellt aus Aufnahmen von Amateurfilmern: “8mm Liebe“.

TV-Tipps für den 17. März 2012

Kommentare

20:15 Uhr | mdr
Das Erwähnenswerteste an der Western-Komödie “Vierzig Wagen westwärts” ist, dass er im selten genutzten, anamorphen 70mm-”Ultra Panavision”-Verfahren gedreht wurde. Leider läuft er im Fernsehen nur im 2.35:1-Bildformat der 35mm-Reduction-Prints und ist auch nur in dieser Form auf DVD erhältlich. Leider ist der Film aber auch nicht sonderlich gut.

21:50 Uhr | arte / arteHD
Bud’s Best” über Bud Spencer ist nach der Roger-Corman-Doku von letzter Woche der zweite Beitrag innerhalb der “Könige der B-Movies”-Dokumentations-Reihe auf arte.

22:15 Uhr | BR
Don Siegels “Im Auftrag des Drachen” mit Clint Eastwood lief vor ein paar Tagen bei der ARD in HD.

22:25 Uhr | zdf.kultur
Endlich mal wieder ein Film von Ingmar Bergman im Fernsehen: “Die Stunde des Wolfs“. Wiederholung um 01:20 Uhr.

23:15 Uhr | WDR
Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses” von Alan Parker.

00:05 Uhr | zdf.kultur
Mein  TV-Tipp des Tages: “Wendy und Lucy” von Kelly Reichardt mit Michelle Williams.

01:35 Uhr | arte
Eine Wiederholung von Alfred Hitchcocks “Saboteure“.

02:20 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Die Hindenburg” von Robert Wise wird in High-Definition ausgestrahlt.

03:25 Uhr | arte
Eine Dokumentation über Chick-Flicks: “Und Hollywood erschuf die Frau“.

05:50 Uhr | mdr
Zarah Leander wäre am 15. März 105 Jahre alt geworden. Heute ist sie in Detlef Siercks “La Habanera” aus dem Jahr 1937 zu sehen.

TV-Tipps für den 16. März 2012

Kommentare

20:15 Uhr | einsfestival
Der jugendliche Ben kann in “Ben X” nicht mehr zwischen Wirklichkeit und Online-Welt unterscheiden.

01:00 Uhr | rbb
Sean Penn, Gary Oldman, Ed Harris und Robin Wrigth Penn sind “Im Vorhof der Hölle” gelandet.

02:15 Uhr | arte
Eine Wiederholung von Robert Altmans “Prêt-à-porter“.

TV-Tipps für den 15. März 2012

Kommentare

22:30 Uhr | SWR
Ein Porträt über “Mario Adorf“.

23:15 Uhr | WDR
Park Chan-wooks “I’m a Cyborg, But That’s Okay“.

23:30 Uhr | rbb
Hans-Christian Schmids Dokumentarfilm “Die wundersame Welt der Waschkraft” konnte mich bei der Berlinale 2009 nicht so richtig überzeugen.

00:20 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Nevada-Pass” mit Charles Bronson.

00:45 Uhr | SWR
Zwei oder drei Dinge, die ich von ihm weiß“, eine Dokumentation von Malte Ludin über seinen Vater, den Nazi und Kriegsverbrecher Hanns Ludin.

02:20 Uhr | arte / arteHD
arte wiederholt den japanischen Film “Harus Reise“.

TV-Tipps für den 14. März 2012

Kommentare

20:15 Uhr | arte / arteHD
Daniel Day-Lewis und Emily Watson in Jim Sheridans “Der Boxer“.

22:05 Uhr | arte
Zum Tode des Comiczeichners Jean Giraud, besser bekannt als Moebius: Die Dokumentation “Moebius Redux – Ein Leben in Bildern” aus dem Jahr 2006.

22:20 Uhr + 02:25 Uhr | zdf.kultur
Ein Debütfilm: Die Dokumentation “Here we come – Breakdance in der DDR” von Nico Raschick. Wiederholung um 02:25 Uhr.

23:15 Uhr | hr
Zwei Filme rund um Drogen beim Hessischen Rundfunk: Den Beginn der kurzen Filmnacht macht Otto Premingers Klassiker “Der Mann mit dem goldenen Arm” mit Frank Sinatra.

01:10 Uhr | hr
Weiter geht’s beim hr mit Terry Gilliams Filmtrip “Angst und Schrecken in Las Vegas” mit Johnny Depp und Benicio Del Toro.

03:25 Uhr | arte
Eine Wiederholung der Dokumentation “Unvergessliche Ingrid Bergman“.

TV-Tipps für den 13. März 2012

Kommentare

22:45 Uhr | rbb
18 Episoden von 22 Filmemachern – darunter die Coen-Brüder, Gus Van Sant, Tom Tykwer, Wes Craven, Alexander Payne, Walter Salles, Alfonso Cuarón – in dem Film “Paris, je t’aime“.

00:00 Uhr | NDR
Die Dokumentation “Die Jungs vom Bahnhof Zoo” von Rosa von Praunheim lief 2011 auf der Berlinale. Am 23. März erhält der Film in der Kategorie “Information und Kultur” den Grimme-Preis.

00:20 Uhr | Das Erste / Das Erste HD
Letzte Woche “Der große Coup” und heute bereits wieder ein Don-Siegel-Film, der von der ARD in Hi-Def ausgestrahlt wird: “Betrogen” mit Clint Eastwood aus dem Jahr 1970.

TV-Tipps für den 12. März 2012

Kommentare

20:15 Uhr | arte / arteHD
Ein Film über den Uranabbau in der DDR: Konrad Wolfs “Sonnensucher” aus dem Jahr 1958 kam erst 1972 in die DDR-Kinos. Der Film wird in HD ausgestrahlt.

22:05 Uhr | arte
Ein Meisterwerk des politischen Kinos: Gillo Pontecorvos “Schlacht um Algier“.

22:15 Uhr | ZDF / ZDF HD
Montagskino: Tom Tykwers Thriller “The International“.

00:05 Uhr | arte
Ein Fernsehfilm nach einem Drehbuch von Ulrike Meinhof: “Bambule” aus dem Jahr 1970.

TV-Tipps für den 11. März 2012

Kommentare

23:55 Uhr | BR
Stephen Frears “Gefährliche Liebschaften” mit Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves und Uma Thurman.

00:05 Uhr | NDR
Obwohl Paul Verhoevens “Total Recall – Die totale Erinnerung” seit 2011 nicht mehr indiziert ist und mittlerweile ab 16 Jahren freigegeben wurde, bedeutet das nicht, dass der NDR heute auch die ungekürzte Fassung ausstrahlt.

00:05 Uhr | SWR
Scorpio, der Killer” mit Burt Lancaster und Alain Delon.

01:15 Uhr | hr
Der Dokumentarfilm “Man on Wire – Der Drahtseilakt” wurde 2009 mit einem Oscar ausgezeichnet.

01:20 Uhr | Das Erste
An den deutschen TV-Titel “Der unauffällige Mr. Crane” des Coen-Films “The Man who wasn’t there” werde ich mich wohl nie gewöhnen.