Fundbüro: James Stewarts Haus aus Vertigo

Kommentare

Der A.V. Club ist zur 900 Lombard Street in San Francisco gefahren. Dort steht das Haus, in dem James Stewart in Alfred Hitchcocks „Vertigo – Aus dem Reich der Toten / Vertigo“ [USA 1958] gewohnt hat.

William Wylers Ben-Hur im September 2011 auf Blu-ray

Kommentare

Warner Bros. hatte schon vor einiger Zeit verlauten lassen, dass William Wylers in „MGM Camera 65„-produzierter „Ben Hur / Ben-Hur“ [USA 1959] in diesem Jahr auf Blu-ray erscheinen soll. Bereits im März diesen Jahres wurden Press-Kits an einige amerikanische DVD/BD-Webseiten verschickt (TheDigitalBits), die schon einen ersten Blick auf die kommende „Ultimate Collector’s Edition“ gewährten. Allerdings prangte auf dem gezeigten Cover noch ein „50th Anniversary Edition“-Vermerk, obwohl dieses Jubiläum bereits zwei Jahre zurückliegt. Anscheinend hatte Warner Bros. schon 2009 vor, den Film auf Blu-ray zu veröffentlichen, ist dann aber davon abgewichen. Ein Grund könnte sein, dass ein neues Master erstellt wurde. Dazu wurde das 65mm-Kameranegativ in 6K gescanned.

Zu erwarten sind die folgenden Bonusmaterialien:

  • 2 Blu-ray Discs
  • New documentary Charlton Heston & Ben-Hur: A Personal Journey
  • Ben-Hur, A Journey Through Pictures: An audiovisual re-creation assembled using stills, storyboards, sketches, music, dialogue and other archive materials
  • Ben Hur: The 1925 Silent Film
  • 2005 Documentary, Ben-Hur: The Epic That Changed Cinema
  • 1994 Documentary, Ben-Hur: The Making of an Epic
  • Original Screen Tests
  • Vintage Newsreel Gallery
  • Highlights from the 4/4/60 Academy Awards Ceremony
  • Theatrical Trailer Gallery
  • Book Charlton Heston: The Ben-Hur Diaries
  • Book with rare photographs, production art and reproductions from the original theatrical press book

In den USA soll die Box laut dem Versandhändler Movies Unlimited am 27. September 2011 erscheinen. In Großbritannien hingegen ist die Blu-ray bei amazon.co.uk bereits für den 5. September 2011 als „Ultimate Collector’s Edition“ gelistet. Ich habe bei dem Preis von £12.59 schon einmal vorbestellt. Sollte es sich nämlich herausstellen, dass in Großbritannien auch das Set inklusive der Bücher usw. erscheinen wird, ist dieser Preis wohl fast unschlagbar. Allerdings ist in Großbritannien bisher keines der „Ultimate Collector’s Edition“-Sets von Warner Bros. (z.B. „Casablanca„, „The Wizard of Oz„, „Gone with the Wind„) erschienen, es handelte sich immer nur um die Discs in einem normalen Blu-ray-Case. Dies könnte bei „Ben-Hur“ natürlich auch wieder der Fall sein.

Blu-ray Cover: M

Kommentare

M (aka: M – Eine Stadt sucht einen Mörder)“ [D 1931, Fritz Lang]

Universum | BRD | 80th Anniversary 2-Disc Edition | Blu-ray + DVD
Veröffentlichung: 20. Mai 2011

60-seitiges Mediabook im Pappschuber mit aufgedrucktem FSK-Logo.

m-blu-ray-brd-universum-01

Weiterlesen…

Fundbüro: Lars von Triers Pressekonferenz

Kommentare

Heute hatte Lars von Triers „Melancholia“ [DK / S / F / BRD 2011] (Trailer) seine Premiere bei den 64. Filmfestspielen in Cannes. Bei der Pressekonferenz kam es dann dank einiger „Nazi“-Äußerungen seitens Triers zum Skandal (Spiegel Online | Stern | Welt Online). Die komplette Pressekonferenz ist auf der WebSite der Filmfestspiele zu sehen. Die Frage, die zum Eklat führte, wird bei Laufzeit 34:30 Min. gestellt.

Provokation? Ernst gemeint? Hat von Trier einfach nur einen an der Klatsche? Oder ist das seine Art von Humor? Seine zuvor geäußerte Aussage, er plane demnächst einen drei- bis vierstündigen Hardcore-Pornofilm mit Charlotte Gainsbourg und Kirsten Dunst, zumindest wurde von den Anwesenden wohl nicht sonderlich ernst genommen.

Der Stummfilm Hamlet mit Asta Nielsen erscheint im Juni 2011 auf DVD

Kommentare

Der Stummfilm „Hamlet“ [D 1921] von Sven Gade und Heinz Schall mit Asta Nielsen wurde schon vor einiger Zeit innerhalb der Edition Filmmuseum angekündigt, was man auch an der Editions-Nummer 37 erkennen kann, denn mittlerweile ist die DVD-Reihe schon bei der 63 angelangt. Lange blieb es also bei der Ankündigung, doch jetzt gibt es einen konkreten Termin. Am 10. Juni 2011 soll das 2-DVD-Set in den Handel kommen.

edition-filmmuseum-37-hamlet10. Juni 2011
Hamlet“ [D 1921, Sven Gade, Heinz Schall]
Asta Nielsen, geboren 1881 in Dänemark, war die erste Diva des europäischen Stummfilms. Schon 1913 in Die Filmprimadonna kämpfte Asta Nielsen in der Rolle des Stars für mehr Einfluss auf Prozesse der Filmgestaltung. Zur Umsetzung ihrer eigenen Vorstellungen gründete sie 1920 die Produktionsfirma Art-Film GmbH. Von Hamlet, dem Kassenerfolg des Jahres 1921, blieb nur die amerikanische s/w-Fassung erhalten. 2005 wurde eine mehrfarbige Kinokopie der verschollen geglaubten deutschen Originalversion von 1921 entdeckt. Die Musikbegleitung der restaurierten Fassung von Hamlet ist eine Neukomposition von Michael Riessler. Die Doppel-DVD dokumentiert den Restaurierungsprozess, die Überlieferung des Films und Entstehung der neuen Musik.

  • Bild: 1.33:1
  • Ton: Dolby Digital 2.0
  • Untertitel: Deutsch + Englisch

Weiterlesen…

Zwei DVD-Sets mit Filmen von Louis Malle im Juni und Juli 2011 bei Pierrot Le Fou

Kommentare

Im Juni bzw. Juli 2011 wird Pierrot Le Fou DVD-Sets mit Filmen des französischen Regisseurs Louis Malle veröffentlichen. Bereits 2008 wurde von dem Label eine „Louis Malle Edition“ mit insgesamt fünf Filmen auf den Markt gebracht. Die beiden neuen Sets beinhalten zusammen ebenfalls fünf Filme, die thematisch getrennt sind. Den Start macht am 10. Juni 2011 die „Louis Malle: Indien„-Box mit zwei Dokumentarfilmen, am 15. Juli 2011 folgt dann „Louis Malle: USA“ mit zwei weiteren Dokumentarfilmen und einem Spielfilm.

Die vier Dokumentarfilme sind in den USA mit drei weiteren Dokus innerhalb der „Eclipse Series 2: The Documentaries of Louis Malle„-DVD-Box von Criterion seit einiger Zeit erhältlich. In Deutschland hingegen erscheinen die Filme erstmals auf DVD.
 
louis-malle-indien-dvd-brd-pierrot-le-fou10. Juni 2011
Louis Malle: Indien

Phantom India / L’Inde fantôme“ [F 1969, Louis Malle]
Louis Malle nannte diese bahnbrechende Dokumentation den persönlichsten Film seiner Karriere. Und tatsächlich ist diese außergewöhnliche Reise durch Indien voller Entdeckergeist, Leidenschaft und Freude.

Kalkutta / Calcutta“ [F 1969, Louis Malle]
Als Louis Malle das Material zu „Phantom Indien“ schnitt, bemerkte er die Eigenheit der Aufnahmen aus Kalkutta und entschloss sich, dieser chaotischen, wuchernden und wunderschönen Stadt einen eigenen Film zu widmen.

  • Bild: 1.33:1
  • Ton: Französisch Dolby Digital 2.0 Mono
  • Untertitel: Deutsch
  • Kein Bonusmaterial

Weiterlesen…

Rainer Werner Fassbinders Despair im September 2011 auf Blu-ray und DVD

Kommentare

Laut mediabiz / Blickpunkt:Film veröffentlicht EuroVideo am 15. September 2011 Rainer Werner Fassbinders „Eine Reise ins Licht – Despair“ [BRD / F 1978] in Deutschland erstmals auf DVD und Blu-ray. Als Bonus wird es die Dokumentation „Das Kino und sein Double: Erinnerungen an Rainer Werner Fassbinders ‚Despair'“ von Robert Fischer geben, weitere Infos sind noch nicht verfügbar. Letzten Freitag wurde der Film in einer von der Bavaria Media GmbH neu restaurierten Fassung bei den Filmfestpielen in Cannes gezeigt.

despair-blu-ray-brd-eurovideo

Neue Infos zur L’âge d’or Blu-ray vom BFI

Kommentare

Anfang Februar 2011 hatte ich berichtet, dass das British Film Institute (BFI) im Mai 2011 Luis Buñuels “Das goldene Zeitalter / L’âge d’or” [F 1930, Luis Buñuel] als „Dual Format Edition“ veröffentlichen wird. Zu dem Zeitpunkt war geplant, dass der Kurzfilm “Ein andalusischer Hund / Un chien andalou” [F 1929, Luis Buñuel, Salvador Dalí] als Bonus auf der DVD enthalten sein soll. Mittlerweile wurden weitere Details zum Set bekannt. „Ein andalusischer Hund“ wird nun auch in 1080p auf der Blu-ray inklusive zweier Scores und eines Audiokommentars enthalten sein, allerdings handelt es sich weiterhin um die Restaurierung aus dem Jahr 1960, obwohl (so weit ich weiß) eine aktuelle Restaurierung aus Spanien existiert. Der Veröffentlichungstermin hat sich um eine Woche auf den 30. Mai 2011 verschoben.

l-age-d-or-blu-ray-gb-bfiOne of cinema history’s greatest collaborations, L’Âge d’or united the genius of Luis Buñuel and Salvador Dalí. Now this controversial masterpiece is being released by the BFI in newly mastered High Definition for the very first time, in a Dual Format Edition (containing Blu-ray and DVD versions) with extensive extra features.

Even now, more than 80 years since it was made, this uniquely savage blend of visual poetry and social commentary remains as brilliantly witty and shocking as ever. A sinister yet poignant chronicle of a couple’s struggle to consummate their frenzied desire in the face of a stream of obstacles, in the form of bourgeois society and the Church, the film was banned and vilified for many years for its subversive eroticism and furious dissection of ‘civilised’ values.

Extras include a new HD transfer of the 1960 restoration of Un Chien Andalou, Buñuel and Dalí’s provocative debut which created a scandal at its premiere. Presented here with the restoration score, based on Buñuel’s notes, the BFI has also commissioned musicmakers Mordant Music (who re-scored an array of 70s and 80s public information films and documentary shorts produced by the Central Office of Information (COI) last year for the startling BFI DVD release MisinforMation) to create an alternative soundtrack option, which is premiered on this release.

In addition to Robert Short’s fascinating filmed introduction and audio commentaries for both L’Âge d’or and Un Chien Andalou, this comprehensive release is completed by A Propósito de Buñuel – a feature-length documentary on the life and work of Luis Buñuel, by José Luis López-Linares and Javier Rioyo.

  • Presented in both High Definition and Standard Definition
  • Selected scenes commentary for L’Âge d’or by author and filmmaker Robert Short
  • Un Chien Andalou (1929, 16 mins): the 1960 restoration of Buñuel and Dalí’s debut
  • Alternative score for Un Chien Andalou by Mordant Music
  • Commentary for Un Chien Andalou by Robert Short
  • A Propósito de Buñuel (2000, 99 mins, DVD only)
  • Filmed introduction by Robert Short (25 mins, DVD only)
  • 26-page illustrated booklet with essays, biographies and credits

Terrence Malicks The Tree of Life im Oktober 2011 auf Blu-ray und DVD?

Kommentare

Am Montag feierte der wohl am meisten erwartete Film von Cannes seine Premiere an der Croisette: Terrence Malicks „The Tree of Life“ [USA 2011] (Kritik-Sammlungen bei film zeit und Rotten Tomatoes). Den Angaben von amazon.fr nach erscheint der Film am 12. Oktober 2011 in Frankreich als Blu-ray/DVD-Combo beim Label EuropaCorp. Weitere Details liegen noch nicht vor.

Trailer: Melancholia

Kommentare

Am 8. Oktober 2011 startet Lars von Triers neuer Film „Melancholia“ [DK / S / F / BRD 2011] in den deutschen Kinos. Der Concorde Filmverleih hat den deutschsprachigen Trailer bei Youtube online gestellt. Heute feiert der Film übrigens seine Premiere in Cannes.

Fundbüro: Three Reasons - Kiss Me Deadly

Kommentare

Am 21. Juni 2011 veröffentlicht Criterion den Film-Noir-Klassiker „Rattennest / Kiss Me Deadly“ [USA 1955, Robert Aldrich] auf DVD und Blu-ray. Die New Yorker nennen drei Gründe, den Film in die Sammlung aufzunehmen.

Erste Titel der Edition Western-Legenden von Koch Media im August 2011 auf Blu-ray

Kommentare

Am 26. August 2011 veröffentlicht Koch Media innerhalb der Reihe „Edition Western-Legenden“ die ersten Filme auf Blu-ray. Bisher sind in der Edition sechs Filme ausschließlich auf DVD erschienen, die nächsten beiden Filme – Western-Klassiker des Regisseurs William A. Wellman – kommen gleichzeitig auf DVD und als weltweite Blu-ray-Premieren in den Handel. Während die DVD-Reihe mit den Nummer „7“ und „8“ fortgeführt wird, erhalten die Blu-ray-Titel die Nummern „1“ und „2“.
 
herrin-der-toten-stadt-blu-ray-brd-koch-media26. August 2011
Edition Western-Legenden #1 Blu-ray
: „Herrin der toten Stadt / Yellow Sky“ [USA 1948, William A. Wellman]

Völlig entkräftet von Hunger und Durst erreicht die Bande von Stretch (Gregory Peck) und Dude (Richard Widmark) das kleine Nest Yellow Sky mitten in der trostlosen Salzwüste. Nur noch zwei Menschen leben in der Geisterstadt – ein alter Goldgräber und seine Enkelin Mike (Anne Baxter). Als die Ganoven erfahren, dass die zwei Bewohner einen enormen Goldschatz hüten, ist es aus mit der Freundschaft. Während sich Stretch aus Dank für die Rettung vor dem sicheren Tod auf die Seite von Mike und ihrem Großvater stellt, ist Dude jedes Mittel recht, um an das Gold zu kommen.

Mehrfach ausgezeichnete Edelwesternperle von Oscar®-Preisträger William A. Wellman („Der Ritt zum Ox-Bow“) weltweit erstmalig auf Blu-ray Disc

In den Hauptrollen mit den Hollywoodstars Gregory Peck („Weites Land“) und Richard Widmark („Der letzte Wagen“) glänzend besetzt

„Meisterhaft inszenierter Film“ Lexikon des internationalen Films

  • Bild: 1.37:1
  • Ton: Dolby Digital 2.0
  • Englischer Trailer
  • Hörspiel zum Film mit Gregory Peck
  • Booklet
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und Fotos von den Dreharbeiten

Weiterlesen…

Trailer: The Adventures of Tintin - The Secret of the Unicorn

Kommentare

Steven Spielberg – bisher ein Verfechter analogen Filmemachens – bringt Ende des Jahres seinen ersten per Performance-Capture animierten Spielfilm in die Kinos. Der erste Teaser zu „Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der ‚Einhorn‘ / The Adventures of Tintin: The Secret of the Unicorn“ [USA / NZ / B 2011] – nach der Comic-Reihe „Tim und Struppi / Les aventures de Tintin“ des Belgiers Hergé – ist bereits online. Überzeugend sieht das meiner Meinung nach nicht aus.

UPDATE
Der deutsche Teaser-Trailer (mit ein paar anderen Einstellungen zu Anfang) ist bei
Yahoo! Kino zu sehen, leider nur in schlechter Qualität.

UPDATE 20. Mai 2011
Sony Pictures
hat den deutschen Trailer bei Youtube in hoher Auflösung online gestellt.

Weiterlesen…

Metropolis wahrscheinlich ab Oktober 2011 auf Blu-ray erhältlich

Kommentare

Seit fünf Tagen läuft Fritz Langs Stummfilm „Metropolis“ [D 1927] im Vertrieb von Warner Bros. wieder in den deutschen Kinos, 15 Monate also nach der Uraufführung der rekonstruierten und restaurierten Langfassung während Berlinale 2010. In Großbritannien und den USA ging das schneller vonstatten, dort wurden im letzten Jahr kurz nach den Wiederaufführungen in den Lichtspielhäusern sogar schon die DVD- und Blu-ray-Editionen der „Metropolis 27/10“-Fassung veröffentlicht. In Deutschland scheint es dazu nun am 14. Oktober 2011 zu kommen, denn den Termin nennt amazon.de für diesen Titel.

Criterion im August 2011

Kommentare

Im August 2011 bringt Criterion wieder eine Reihe erstklassiger Filme auf den Markt. Meiner Meinung nach der bisher interessanteste Monat des New Yorker Labels in diesem Jahr.
Der zuvor nur in der „The Orphic Trilogy“ erhältliche „Orpheus“ von Jean Cocteau wird erstmals auf Blu-ray erscheinen, außerdem kommt eine 2-DVD-Neuauflage. Gillo Pontecorvos hervorragender „The Battle of Algiers“ erscheint endlich auf Blu-ray. Das erstklassige Bonusmaterial des 3-DVD-Sets (eine der besten Criterion-Veröffentlichungen überhaupt) wird natürlich übernommen. In Deutschland erscheint er übrigens demnächst bei Pierrot le Fou, allerdings nur auf DVD und mit wenigen Extras. Auch Lindsay Andersons „If…“ mit Malcolm McDowell wird in HD zugänglich gemacht. Neu in die Criterion Collection aufgenommen werden Roman Polanskis „Cul-de-Sac„, Lee Chang-dongs „Secret Sunshine“ und endlich Stanley Kubricks „The Killing„. Letztere Edition bietet auch gleich noch Kubricks „Killer’s Kiss“ mit einem restaurierten Transfer (und hoffentlich ebenfalls in HD). Das Highlight des Monats allerdings ist meiner Meinung die „The Complete Jean Vigo„-Edition mit den vier Filmen des 1934 mit gerade einmal 29 Jahren viel zu früh an einer Tuberkulose-Erkrankung verstorbenen französischen Regisseurs. Bisher waren alle Filme zusammen in Frankreich (jedoch ohne englische Untertitel) und in Großbritannien auf DVD erhältlich. Criterion bringt diese Filme nun erstmals auch in HD.
 
criterion-68-blu-ray-orpheus30. August 2011
DVD + Blu-ray #68: „Orphée / Orpheus“ [F 1950, Jean Cocteau]
DVD: 2 Discs | $29.95
Blu-ray: 1 Disc | $39.95
1.33:1
French

This 1950 update of the Orphic myth by Jean Cocteau depicts a famous poet (Jean Marais) scorned by the Left Bank youth, and his love for both his wife Eurydice (Marie Déa) and a mysterious princess (Maria Casarès). Seeking inspiration, the poet follows the princess from the world of the living to the land of the dead through Cocteau’s famous mirrored portal. Orpheus represents the legendary Cocteau at the height of his abilities for peerless visual poetry and dreamlike storytelling.

  • New high-definition digital restoration
  • Uncompressed monaural soundtrack (on the Blu-ray edition)
  • Audio commentary by French film scholar James Williams
  • Jean Cocteau: Autobiography of an Unknown, a 1984 feature-length documentary
  • Video piece from 2008 featuring assistant director Claude Pinoteau on the special effects in the film
  • 40 Minutes with Jean Cocteau, an interview with the director from 1957
  • In Search of Jazz, a 1956 interview with Cocteau on the use of jazz in the film
  • La villa Santo-Sospir, a 16 mm color Cocteau film from 1951
  • Gallery of images by French film portrait photographer Roger Corbeau
  • Raw newsreel footage
  • Theatrical trailer
  • PLUS: A booklet featuring an essay by author Mark Polizzotti, selected Cocteau writings on the film, and an essay on La villa Santo-Sospir by Williams

Weiterlesen…