Italo-Western Von Angesicht zu Angesicht im November 2010 auf Blu-ray

Kommentare

faccia-a-faccia-blu-ray-gb-eurekaEureka Entertainment aus Großbritannien überrascht mit der Ankündigung einer Blu-ray des Italo-Westerns „Von Angesicht zu Angesicht / Faccia a faccia“ [I / E 1967] mit Tomas Milian und Gian Maria Volonté. Dabei handelt es sich um den zweiten von insgesamt drei (großartigen) Italo-Western des Regisseurs Sergio Sollima, die 2005 in Deutschland von Koch Media in der mittlerweile nicht mehr im Handel erhältlichen „Sergio Sollima: Italo-Western Box“ auf DVD erschienen sind. Die ebenfalls enthaltenen Filme „Der Gehetzte der Sierra Madre / La Resa dei conti“ [I / E 1966] und „Lauf um dein Leben / Corri, uomo, corri“ [I / F 1968] wurden später von Koch Media auch als Einzel-DVDs veröffentlicht. Ersterer ist nur noch schwer zu bekommen, letzterer erschien in einer verbesserten Neuauflage und ist auch weiterhin verfügbar. „Von Angesicht zu Angesicht“ hingegen war nur Bestandteil des Box-Sets. Umso erfreulicher ist die Ankündigung der britischen Blu-ray, die am 15. November 2010 in den Handel kommt:

One of the best films from Italian genre master Sergio Sollima (The Big Gundown), Faccia a Faccia (Face to Face ) is a gangbusting western saga and a gripping parable of the rise of fascism. Upstanding history professor Brad Fletcher (played by the incomparable Gian Maria Volonte) is forced into retirement by his poor health and moves west for the warmer climate. Almost as soon as he arrives, however, he is taken hostage by famed bandit Solomon Bennett (the great Tomas Milian) in an accidental confrontation, and by necessity is forced to take up with his cohorts. But the learned man’s growing identification with the gang encourages him to stage a takeover from Bennett, and a new crueller system of leadership is put into place.

Weiterlesen…

Der Episodenfilm Histoires extraordinaires erscheint im Oktober 2010 auf Blu-ray

Kommentare

spirits-of-the-dead-blu-ray-gb-arrowDer Episodenfilm „Außergewöhnliche Geschichten / Histoires extraordinaires / Spirits of the Dead“ [F / I 1968] wird am 11. Oktober 2010 beim britischen Label Arrow Films auf Blu-ray erscheinen. Die drei Episoden nach Kurzgeschichten von Edgar Allen Poe wurden von Federico Fellini, Louis Malle und Roger Vadim inszeniert.

Federico Fellini, Louis Malle and Roger Vadim adapt works by macabre author Edgar Allan Poe in the anthology film Spirits of the Dead [Histoires extraordinaires]. Dealing with tormented characters experiencing a personal hell, filled with angst and delirium, Spirits of the Dead was a ground-breaking departure for the adaption of Poe in cinema.

Vadim directs Jane Fonda as Countess Metzengerstein, a debauched heiress leading a life Caligula would commend. The Countess becomes tormented by the denial of her incestuous desire for her cousin Baron Berlifitzing (fittingly played by her brother Peter Fonda). Malle directs Alain Delon as William Wilson, an Austrian Solider who is haunted by his doppelgänger, tormenting him at times in his life where he is at his most cruel and sadistic. Fellini’s famed segment sees Terence Stamp as a Toby Dammit, an actor arriving in Rome to meet the producers of his new film, the first Catholic Western. Drugged and drunk, Dammit is disturbed by the haunting image of the devil, which like Mario Bava’s Kill, Baby… Kill! and Bunuel’s Simon of the Desert, is actually a young girl, ominously bouncing a ball.

Weiterlesen…

Classic Trailer #18: Lärm und Wut

Kommentare

Wie ich schon berichtet habe, wird das deutsche Label Bildstörung im Laufe des Jahres Jean-Claude Brisseaus “Lärm und Wut / De bruit et de fureur” [F 1988] auf DVD veröffentlichen. Auf dem Bildstörung-Youtube-Kanal ist nun der Trailer online gestellt worden.

Michael Powells Peeping Tom im November 2010 auf Blu-ray

Kommentare

Michael Powells „Augen der Angst / Peeping Tom“ [GB 1960] wird nachgesagt, die Karrieren des Regisseurs und seines Hauptdarstellers für lange Zeit beschädigt zu haben. Zu sehr war die britische Kritik über einen Film entsetzt, in dem Karlheinz Böhm – der damals in Deutschland für viele der nette Kaiser Franz Josef aus „Sissi“ war – einen perfiden und Snuff-Movie-drehenden Mörder spielt. (Mehr zu den damaligen Kritiken im lesenswerten dreiteiligen Artikel „Ende einer Karriere: Michael Powell und Peeping Tom“ [Teil 1 | Teil 2 | Teil 3] von Hans Schmid). Während im selben Jahr der ähnlich gelagerte „Psycho“ [USA 1960] von Alfred Hitchcock als Meisterwerk und dessen erfolgreichster Film in die Geschichte einging, floppte „Peeping Tom“ und verschwand schnell aus den Kinos. Erst etliche Jahre später wurde er auf Filmfestivals gezeigt, dort wiederentdeckt und als Meisterwerk des britischen Kinos angesehen.

Anfang 2010 fanden sich in einem Trailer der „StudioCanal Collection“-Blu-ray-Reihe Ausschnitte aus Powells Thriller. Am 22. November 2010 wird der Film nun von Optimum Releasing in Großbritannien auf Blu-ray erscheinen, allerdings ist noch nicht bekannt, ob er wirklich innerhalb der „StudioCanal Collection“ erscheinen wird. Die Bonusaustattung wird von der britischen DVD aus dem Jahr 2007 übernommen.

Weiterlesen…

Sergio Leones Once Upon a Time in America im Januar 2011 auf Blu-ray

Kommentare

Sergio Leones letzter (und meiner Meinung nach bester) Film „Es war einmal in Amerika / Once Upon a Time in America“ [I / USA 1984] wird von Warner Bros. in den USA am 11. Januar 2011 auf Blu-ray veröffentlicht. Bisher ist bekannt, dass der Film auf einer Disc vorliegen wird und diese als Bonus einen Audiokommentar und ein Making Of enthält. Demnach wird wohl das Bonusmaterial der „2-Disc Special Edition“-DVD verwendet. Dies bestand nämlich aus einem Audiokommentar des Filmhistorikers Richard Schickel und aus einem 20-minütigen Auszug der bedeutend längeren Dokumentation „Once Upon a Time: Sergio Leone“.

Die unschöne Filmunterbrechung der DVD wird es auf der Blu-ray zum Glück nicht mehr geben. Der Film wurde innerhalb des 2-DVD-Sets nämlich auf beide Discs aufgeteilt, allerdings fand die Unterbrechung nicht bei der originalen „Intermission“ in der 160. Minute des fast 4-stündigen Films statt, sondern ca. 40 Minuten früher mitten in einer Sequenz. Bei der DVD wurde so vorgegangen, um die Datenrate für Bild und Ton auf beiden Discs gleich hoch halten zu können.

Von einer Veröffentlichung in Deutschland ist bisher nichts bekannt. Allerdings wird man wohl davon ausgehen können, dass die US-Disc eine deutsche Tonspur aufweisen wird. Dies ist bei den Katalog-Titeln, bei denen Warner auch die deutschen Rechte hält, in den meisten Fällen so. Interessant wird dann jedoch noch die Frage, ob die Blu-ray die originale Kino-Synchronisation enthalten wird, oder die neue Synchro der DVD-Auflage.

Weiterlesen…

Screenshot-Vergleich: African Queen

Kommentare

african-queen

the-african-queen-blu-ray-gb-itv-neuAfrican Queen / The African Queen“ [USA / GB 1951, John Huston]

Label: ITV | Großbritannien | Special Restoration Edition | Blu-ray
VÖ-Termin: 6. September 2010 | 14. Juni 2010 (exklusiv bei HMV)

Regionalcode
B

Laufzeit
104:37 Min. [23,976 fps]
Gemessen ohne Restaurierungs-Abspann [21 Sek.].

Codec
MPEG-4 AVC | High Profile 4.1

Picture-in-Picture
Nein

BD-Live
Nein

Bookmarks
Nein

BD-Java
Nein

durchschnittliche Datenrate: Video
23,22 Mbps

durchschnittliche Datenrate: gesamt
28,64 Mbps

Weiterlesen…

Vampire Circus erscheint noch 2010 auf Blu-ray

Kommentare

Erst kürzlich hat Eureka in Großbritannien mit „Haus des Grauens / Paranoiac“ [GB 1963, Freddie Francis] die erste Blu-ray eines Films der Hammer-Films-Productions veröffentlicht. Noch bis Ende 2010 soll beim US-Label Synapse Films eine weitere Blu-ray mit einem Film des britischen Genre-Studios erscheinen: „Circus der Vampire / Vampire Circus“ [GB 1972, Robert Young], der 2003 in Deutschland bei Koch Media auf DVD erschienen ist. Ein genauer Termin wurde von Synapse Films zwar noch nicht bekannt gegeben, dafür aber schon die Angaben zur Ausstattung.

Blu-ray

  • Bild: 1.66:1 | High-Definition 1080p Widescreen | AVC-Codec
  • Audio: Englisch dts-HD Master Audio 2.0 Mono + dts-HD Master Audio Musik/Effekt-Tonspur
  • Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte

DVD

  • Bild: 1.66:1 | anamorphes Widescreen
  • Audio: Englisch Dolby Digital 2.0 Mono + Dolby Digital Musik/Effekt-Tonspur
  • Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte

Weiterlesen…

Trailer zum Buch The Making of The Empire Strikes Back

Kommentare

Am 12. Oktober 2010 erscheint das Buch „The Making of The Empire Strikes Back“ von Jonathan Rinzler.

In this lavish thirtieth-anniversary tribute to the blockbuster film Star Wars: Episode V The Empire Strikes Back, New York Times bestselling author J. W. Rinzler draws back the curtain to reveal the intense drama and magnificent wizardry behind the hit movie—arguably the fan favorite of the Star Wars Saga.

Following his The Making of Star Wars, the author has once again made use of his unlimited access to the Lucasfilm Archives and its hidden treasures of previously unpublished interviews, photos, artwork, and production mementos. The result is a comprehensive behind-the-scenes, up-close-and-personal look at the trials and triumphs, risks and close calls, inspiration, perspiration, and imagination that went into every facet of this cinematic masterpiece. Here’s the inside scoop on:

  • the evolution of the script, from story conference and treatment to fifth draft, as conceived, written, and rewritten by George Lucas, famed science-fiction author Leigh Brackett, and screenwriter Lawrence Kasdan
  • the development of new key characters, including roguish hero Lando Calrissian, sinister bounty hunter Boba Fett, and iconic Jedi Master Yoda
  • the challenges of shooting the epic ice planet battle in the frozen reaches of Norway and of conjuring up convincing creatures and craft—from tauntauns and snowspeeders to Imperial walkers
  • the construction of a life-sized Millennium Falcon and the swamp planet Dagobah inside a specially built soundstage in Elstree Studios
  • the technique behind master Muppeteer Frank Oz’s breathing life into the breakthrough character Yoda
  • the creation of the new, improved Industrial Light & Magic visual effects facility and the founding of the now-legendary Skywalker Ranch

In addition, of course, are rare on-the-scene interviews with all the major players: actors Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher, Billy Dee Williams, Anthony Daniels, Peter Mayhew, and David Prowse; director Irvin Kershner; producer Gary Kurtz; effects specialists Richard Edlund, Dennis Muren, Ken Ralston, and Phil Tippett; composer John Williams; and many others. Punctuating the epic account is a bounty of drawings, storyboards, and paintings by Ralph McQuarrie, Joe Johnston, and Ivor Beddoes, along with classic and rare production photos. An added bonus is a Foreword by acclaimed director Ridley Scott.

The Making of Star Wars: The Empire Strikes Back is a fittingly glorious celebration of an undisputed space-fantasy movie milestone. Search your feelings, you know it to be true.

Weiterlesen…

Ein Bild der britischen Back to the Future Limited Collector’s Tin

Kommentare

Am 28. Oktober 2010 erscheint Robert Zemeckis‘ „Zurück in die Zukunft / Back to the Future„-Trilogie in Deutschland bei Universal auf Blu-ray. Neben einer recht günstigen Film-Edition wird hierzulande außerdem noch eine „DeLorean Edition“ angeboten. Diese beiden Sets werden am 25. Oktober auch in Großbritannien erscheinen, hinzu kommt noch eine „Limited Collector’s Tin“. Vielleicht interessant für den ein oder anderen Fan der Filme, denn die britischen Discs werden über deutsche Tonspuren verfügen.

Bei amazon.co.uk ist nun ein Bild der „Limited Collector’s Tin“ aufgetaucht.

Blu-ray Collector’s Tin includes- digipack blu-ray trilogy, Delorean blueprint, Outtatime number plate, Sports Almanac, Save The Clocktower poster, Lenticular photo of Marty’s family plus more.

Weiterlesen…

Criterion im Dezember 2010

Kommentare

Wie jedes Jahr läßt es Criterion auch 2010 im Dezember etwas ruhiger angehen. So werden nur zwei Filme veröffentlicht. Vom auf DVD bereits erhältlichen „Videodrome“ [CDN 1983, David Cronenberg] erscheint die Blu-ray-Ausgabe, Guillermo del Toros „Chronos / Cronos“ [MEX 1993] wird auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.
 
criterion-248-dvd-videodrome7. Dezember 2010
#248 Blu-ray:
Videodrome“ [CDN 1983, David Cronenberg]
1 Disc
$39.95
1.85:1
English

When Max Renn goes looking for edgy new shows for his sleazy cable TV station, he stumbles across the pirate broadcast of a hyperviolent torture show called Videodrome. As he struggles to unearth the origins of the program, he embarks on a hallucinatory journey into a shadow world of right-wing conspiracies, sadomasochistic sex games, and bodily transformation. Starring James Woods and Deborah Harry in one of her first film roles, Videodrome is one of writer/director David Cronenberg’s most original and provocative works, fusing social commentary with shocking elements of sex and violence. With groundbreaking special effects makeup by Academy Award®-winner Rick Baker, Videodrome has come to be regarded as one of the most influential and mind-bending science fiction films of the 1980s.

DIRECTOR-APPROVED SPECIAL EDITION:

  • High-definition digital transfer of the unrated version
  • Uncompressed monaural soundtrack
  • Two audio commentaries: David Cronenberg and director of photography Mark Irwin, and actors James Woods and Deborah Harry
  • Camera (2000), a short film starring Videodrome’s Les Carlson, written and directed by Cronenberg
  • Forging the New Flesh, a new half-hour documentary featurette by filmmaker Michael Lennick about the creation of Videodrome’s video and prosthetic makeup effects
  • Effects Men, a new audio interview with special makeup effects creator Baker and video effects supervisor Lennick
  • Bootleg Video: the complete footage of Samurai Dreams and seven minutes of transmissions from „Videodrome,” presented in their original, unedited form with filmmaker commentary
  • Fear on Film, a 26-minute roundtable discussion from 1982 between filmmakers Cronenberg, John Carpenter, John Landis, and Mick Garris
  • Original theatrical trailers and promotional featurette
  • Stills galleries featuring hundreds of rare behind-the-scenes production photos, special effects makeup tests, and publicity photos
  • A booklet featuring essays by writers Carrie Rickey, Tim Lucas, and Gary Indiana

Weiterlesen…

Neue Einträge im DVD/Blu-ray Kalender

Kommentare

Weitere Neuheiten im DVD/Blu-ray-Kalender:
 
28. September 2010
– „The Killer Inside Me“ [USA / S / GB / CDN 2010, Michael Winterbottom] Blu-ray MPI USA
– „The Killer Inside Me“ [USA / S / GB / CDN 2010, Michael Winterbottom] DVD MPI USA
 
8. Oktober 2010
– “The Messenger – Die letzte Nachricht / The Messenger” [USA 2009, Oren Moverman] DVD Senator BRD
 
12. Oktober 2010
– „Magic – Die Puppe des Grauens / Magic“ [USA 1978, Richard Attenborough] Blu-ray Dark Sky USA
 
2. November 2010
Neuer Termin / tbc: – “Ein zum Tode Verurteilter ist entflohen / Un condamné à mort s’est échappé ou Le vent souffle où il veut” [F 1956, Robert Bresson] Blu-ray Gaumont Frankreich
Neuer Termin / tbc: – “Die Teufelshand / La main du diable” [F 1943, Maurice Tourneur] Blu-ray Gaumont Frankreich
 
8. November 2010
– “Meine Lieder, meine Träume / The Sound of Music” [USA 1965, Robert Wise] Blu-ray + DVD 20th Century Fox GB „3-Disc Limited Collector’s Edition Set“
– “Meine Lieder, meine Träume / The Sound of Music” [USA 1965, Robert Wise] Blu-ray + DVD 20th Century Fox GB „3-Disc 45th Anniversary Edition | Blu-ray + DVD“
 
23. November 2010
– „I’m Still Here / I’m Still Here: The Lost Year of Joaquin Phoenix“ [USA 2010, Casey Affleck] Blu-ray Magnolia Pictures USA
– „I’m Still Here / I’m Still Here: The Lost Year of Joaquin Phoenix“ [USA 2010, Casey Affleck] DVD Magnolia Pictures USA

Weiterlesen…

Poltergeist 2 und 3 im November 2010 auf Blu-ray

Kommentare

Der von Steven Spielberg produzierte – einige sagen auch von ihm inszenierte – Gruselklassiker „Poltergeist“ [USA 1982, Tobe Hooper] ist seit 2008 bei Warner Bros. auf Blu-ray erhältlich, in den USA sogar als DigiBook-Version inklusive deutschem Ton. Von den beiden Fortsetzungen „Poltergeist 2 – Die andere Seite / Poltergeist 2: The Other Side“ [USA 1986, Brian Gibson] und „Poltergeist 3 – Die dunkle Seite des Bösen / Poltergeist 3“ [USA 1988, Gary Sherman] fehlte bisher aber (weltweit) jede Spur einer HD-Veröffentlichung. Am 5. November 2010 wird 20th Century Fox diesen Zustand in Deutschland ändern.
 
poltergeist-2-blu-ray-brd-fox5. November 2010
Poltergeist 2 – Die andere Seite / Poltergeist 2: The Other Side“ [USA 1986, Brian Gibson]

Vier Jahre ist es her, daß Familie Freelings Haus von Poltergeistern heimgesucht und schließlich zerstört wurde. Ihre Erinnerungen an die schrecklichen Ereignisse sind längst verwischt. Doch die Ruhe ist trügerisch. Eines Nachts brauen sich seltsame Wolken über ihrem neuen Zuhause zusammen und erneut dringen böse Mächte in ihr Leben ein.

Der zweite Teil des Horror-Hits stürzt die Familie Freelings in eine neue Dimension des Schreckens.

  • 2.35:1
  • BD-50 Dual-Layer Disc
  • Region B
  • Audio
    • Englisch 5.1 DTS HD Master Audio
    • Deutsch 5.1 DTS
    • Französisch 5.1 DTS
    • Italienisch 5.1 DTS
    • Spanisch 5.1 DD
    • Türkisch 2.0 Dolby Digital
    • Portugiesisch 5.1. Dolby Digital
    • Japanisch 5.1 DTS
    • Ungarisch 2.0 Dolby Digital
  • Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Brasil. Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Spanisch, Niederländisch, Norwegisch, Kastellanisch, Schwedisch, Kroatisch, Griechisch, Kantonesisch, Ungarisch, Portugiesisch, Slowenisch, Mandarin, Thailändisch, Japanisch
  • Trailer
  • BD Live

Weiterlesen…

Orson Welles‘ Der Prozess als Arthaus Premium-DVD im November 2010

Kommentare

The best film I ever made.
–Orson Welles

der-prozess-dvd-brd-kinoweltKinowelt wird Orson Welles‘ Kafka-Verfilmung „Der Prozess / Le procès“ [F / BRD / I 1962] mit Anthony Perkins, Jeanne Moreau und Romy Schneider am 18. November 2010 als „Arthaus Premium“-Doppel-DVD im DigiPak in den Handel bringen. Der Film wurde bereits im Jahr 2008 von Universal / StudioCanal in Deutschland auf DVD veröffentlicht, allerdings nur in einer um einige Minuten gekürzten Version, die 1984 für das US-Fernsehen erstellt wurde. Bei Kinowelt wird er hierzulande erstmals ungeschnitten auf DVD erscheinen. Auf die beiden Featuretten „Welles, Kafka and the Trial“ und „Orson Welles, architect of light“ der Universal-Disc muß man leider verzichten, dafür ist aber anderes Bonusmaterial angekündigt worden.

Der kleine Angestellte Josef K. wird beschuldigt, ein Verbrechen begangen zu haben. Er ist sich keiner Schuld bewusst. Alle Nachforschungen nach den Gründen der Anklage bleiben erfolglos, und auch alle Versuche, seine Unschuld zu beweisen, scheitern.

Orson Welles’ persönliche Interpretation von Franz Kafkas weltbekanntem Roman mit Anthony Perkins, Jeanne Moreau, Romy Schneider und Orson Welles erstmals in der ungekürzten Kinfassung auf DVD! Die hochwertige Arthaus Premium Edition enthält u.a. die Dokumentation „Kafka geht ins Kino!“ und ein ausführliches Booklet.

„Ein düster-expressionistischer Kinoalbtraum (…) Die Inszenierung fesselt durch ihre optische Brillanz und durch virtuos verfremdete Schauplätze.“
–Lexikon des Internationalen Films

Weiterlesen…

Die Pressemitteilung zur The Bridge on the River Kwai-Blu-ray von Sony

Kommentare

Über die kommenden US-Blu-ray von David Leans Klassiker „Die Brücke am Kwai / The Bridge on the River Kwai“ [GB / USA 1957] aus dem Hause Sony hatte ich bereits berichtet. Hiermit möchte ich aber noch die Pressemitteilung präsentieren, die etwas genauer als die vorherige Ankündigung auf das enthaltene Bonusmaterial eingeht. So ist die Dokumentation „Making of The Bridge on the River Kwai“ der bisherigen „Collector’s Edition“-Doppel-DVD enthalten, ebenso die drei Produktions-Featuretten aus der Zeit der Dreharbeiten. Nicht übernommen wurden jedoch die Filmografien, das Landkarten-Feature und das „Brückenbau“-Spiel, wobei der Verlust dieser Extras nicht besonders tragisch ist. Anders sieht es da schon bei der isolierten Musik-Tonspur aus, die es leider nicht mit auf die Blu-ray geschafft hat.

Zwei Tage nach der US-Veröffentlichung – also am 4. November 2010 – wird Sony den Film auch in Deutschland in HD bringen. Eine dem US-Set entsprechende Sonderverpackung inklusive des Lobby-Card-Sets und des 32-seitigen DigiBooks wird es in Deutschland leider nicht geben. Bei Cinefacts ist bereits eine Abbildung des Covers zu finden: Die hiesige Blu-ray erscheint im üblichen blauen Case.

Weiterlesen…

Dokumentation 2001: Beyond the Infinite von Douglas Trumbull 2011 auf Blu-ray?

Kommentare

Filmemacher und SFX-Guru Douglas Trumbull arbeitet derzeit an einer Dokumentation zu Stanley Kubricks „2001: Odyssee im Weltraum / 2001: A Space Odyssey“ [GB / USA 1968], bei dem er damals für die visuellen Effekte verantwortlich war. Die Doku „2001: Beyond the Infinite – The Making of a Masterpiece“ wird von Warner Bros. produziert und könnte somit innerhalb der bei TheDigitalBits für 2011 angekündigten neuen „Stanley Kubrick Blu-ray Collection“ enthalten sein. In diesem Set werden auch erstmals die bisher nicht auf Blu-ray erhältlichen Filme „Lolita“ [GB / USA 1962, Stanley Kubrick] und „Barry Lyndon“ [GB / USA 1975, Stanley Kubrick] vorliegen. Eine kurze Vorschau auf die neue Dokumentation bietet Trumbull auf seiner WebSite.
 
UPDATE
In einem Artikel auf 70mm.com steht folgendes:

He [Douglas Trumbull] hinted that Warner was preparing a final cut of „2001“ with hitherto unseen material. Bring it on! I am sure that many owners of the DVD and Blu-ray, will like me, pay top dollar for a new Blu-ray release, featuring these items.

Weiterlesen…