Die Details der The Red Shoes DVD und Blu-ray

Kommentare

Über die kommende britische „Die roten Schuhe / The Red Shoes“ [GB 1948, Michael Powell, Emeric Pressburger] DVD/Blu-ray „Special Edition“ von ITV hatte ich an dieser Stelle bereits berichtet, außerdem darüber, daß die Blu-ray vorerst nur beim Versandhändler HMV erhältlich sein wird. Details zu den Discs waren bisher jedoch noch nicht bekannt. Das hat sich allerdings durch einen Beitrag auf Blu-ray.com geändert. Mit folgendem Bonusmaterial darf gerechnet werden. Das Blu-ray-exklusive Material ist blau markiert:

  • Behind-the-scenes documentary
  • A Profile of The Red Shoes
  • The Ballet of The Red Shoes
  • Behind-the-scenes gallery
  • Theatrical trailer
  • Biographies and photo gallery of cast and crew

Leider scheint sich der Veröffentlichungstermin um eine Woche nach hinten verschoben zu haben, denn bei HMV wird mittlerweile der 6. Juli 2009 angegeben.

Citizen Kane in restaurierter Fassung im August 2009 auf DVD

Kommentare

Kinowelt wird am 7. August 2009 eine Neuauflage von Orson Welles‘ „Citizen Kane“ [USA 1941] in den Handel bringen. Die Veröffentlichung sollte ursprünglich innerhalb der „Arthaus Premium“-Reihe erfolgen, allerdings überrascht doch der Preis von gerade einmal 9,99 Euro bei amazon.de, denn die „Arthaus Premium“-Titel haben sonst einen ca. doppelt so hohen Startpreis. Bei amazon wird die DVD auch nur noch als „restaurierte Fassung“ geführt. Außerdem berechtigen die angekündigten Extras auch keine zweite DVD, denn sehr umfangreich fällt die Bonusausstattung nicht gerade aus, allerdings könnte der Audiokommentar von Thomas Koebner interessant werden.

Citizen Kane schildert die Geschichte eines Zeitungsmagnaten, der die öffentliche Meinung Amerikas über Jahrzehnte beherrschte. Sein geschäftliches Leben begann mit viel Enthusiasmus und dem Bekenntnis zur Wahrheit und Unbestechlichkeit. Dann kam der Erfolg, mit ihm Ehrgeiz und schließlich, als er diesen nicht befriedigt sah, die Loslösung von seinen Prinzipien hin zur Korruption durch Macht.
Dieses Erstlingswerk von Orson Welles, das zugleich sein Meisterwerk ist, wurde mit Auszeichnungen überhäuft. Er erhielt einen Oscar, den Film Critics Award und zählt zu den 12 besten Filmen aller Zeiten.

  • „The Hearts of Age“ [USA 1934, Orson Welles, William Vance] (ca. 8 Min.)
  • Audiokommentar mit Filmprofessor Dr. Thomas Koebner
  • Dokumentation über die Restauration des Films
  • Trailer
  • Booklet

Trailer: Bad Lieutenant – Port of Call New Orleans

Kommentare

Ein Promo-Trailer von „Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans“ [USA 2009, Werner Herzog].


[Direktlink]

This is Spinal Tap im Juli 2009 auf Blu-ray

Kommentare

this-is-spinal-tap-blu-ray-usa-mgmThese go to eleven!

Marty DiBergis … ‚Tschuldigung … Rob Reiners Rock-Dokumentation Mockumentary „Die Jungs von Spinal Tap / This is Spinal Tap“ [USA 1984] über die Comeback-Tour der Hardrock-Combo „Spinal Tap“ erscheint am 28. Juli 2009 in den USA bei MGM auf Blu-ray. Bei DVDTown wurden die Details des 2-Disc-Sets bekannt gegeben.

Zum Bonusmaterial der Doppel-DVD von MGM ist nur das blau markierte Material hinzugekommen. Die umfangreichen gelöschten Szenen (ca. 65 Minuten) der DVD sind laut den DVDTown-Angaben leider nicht mehr vorhanden. Die zusätzlichen Extras (Audiokommentare, 20-minütiger Kurzfilm „Spinal Tap: The Final Tour“ usw.) der seltenen Criterion-DVD sind auch für die BD nicht lizensiert worden.

You’re about to get personal with one of music history’s greatest and loudest heavy metal bands, Spinal Tap! Whether or not you’re a die-hard fan of the group, you’ll love this detailed „rockumentary“ of Engand’s legendary Spinal Tap. Acclaimed commercial director Marty DiBergi takes you behind the scenes for an intimate look at a band whose time has come and gone and come again and…. Through interviews, rare footage and lots of music including classic Tap tunes like „Big Bottom“ and „Hell Hole“you’ll get acquainted with David St. Hubbins (lead guitar), Nigel Tufnel (lead guitar), Derek Smalls (lead bass) and every drummer who ever lived and died for this renowned rock band. Be a part of the sights, sounds and smells of this celebrated heavy metal phenomenon. It’s an experience you’ll never forget.

Weiterlesen…

The Rita Hayworth Film Collection im November 2009

Kommentare

Nicht nur die beiden „Film Noir Collection„-Sets (siehe hier) erscheinen am 3. November 2009 bei Sony, sondern auch eine „The Rita Hayworth Film Collection„. Movies Unlimited hat mehr Informationen dazu:

A British theatrical troupe continues to perform during the London blitz, in „Tonight and Every Night“ (1945), a sprightly, song-filled drama that features Rita Hayworth as an American singer who falls for an RAF pilot. With Leslie Brooks, Janet Blair; songs include the title tune, „The Boy I Left Behind,“ „Cry and You Cry Alone.“ Next, „Salome“ (1953) is a revisionist retelling of the Biblical story, starring Hayworth as the princess who performs the seductive Dance of the Seven Veils in an effort to save the life of John the Baptist. With Judith Anderson, Stewart Granger, and Charles Laughton as Herod. And, Hayworth stars as a bawdy playgirl on a Pacific island after WWII whose encounters with a hypocritical minister (Jose Ferrer) lead to violence, in „Miss Sadie Thompson“ (1953), a musical vers ion of a short story by Somerset Maugham. Songs include „The Heat Is On,“ „Hear No Evil, Seek No Evil,“ „Blue Pacific Blues.“ Also includes „Cover Girl“ and „Gilda.“

  • Music Box Girls / Tonight and Every Night“ [USA 1945, Victor Saville]
  • Salome“ [USA 1953, William Dieterle]
  • Fegefeuer / Miss Sadie Thompson“ [USA 1953, Curtis Bernhardt]
  • Es tanzt die Göttin / Cover Girl“ [USA 1944, Charles Vidor]
  • Gilda“ [USA 1946, Charles Vidor]

Film Noir Collection, Vol. 1 + 2 von Sony im November 2009

Kommentare

Über eine mögliche „Film Noir Collection“ von Sony hatte ich bereits Ende April berichtet. Mittlerweile ist auch ein Termin für das Vol. 1-Set bekannt geworden: Am 3. November 2009 erscheint die Box in den USA.

  • The Sniper“ [USA 1952, Edward Dmytryk]
  • Heißes Eisen / The Big Heat“ [USA 1953, Fritz Lang]
  • 5 Against the House“ [USA 1955, Phil Carlson]
  • Der Henker ist unterwegs / The Lineup“ [USA 1958, Don Siegel]
  • Der Tod kommt auf leisen Sohlen / Murder by Contract“ [USA 1958, Irving Lerner]

Movies Unlimited dazu:

A San Francisco detective traces a series of seemingly random killings to a sharp-eyed loner who uses his rifle as a means to exact deadly revenge on the women who have rejected him, in „The Sniper“ (1952). Adolphe Menjou, Arthur Franz, Gerald Mohr star. Four college pals plot to rob a casino in Reno just to prove it can be done, in „5 Against the House“ (1955), but their plan to return the money is threatened when one of them intends to keep it for himself. Brian Keith, Guy Madison, Alvy Moore, Kim Novak star. Then, when a mother and her young daughter unknowingly destroy a stash of heroin, a pair of hit men must keep them alive long enough to explain it to their boss, in „The Lineup“ (1958). With Eli Wallach, Robert Keith. Finally, „Murder by Contract“ (1958) is a gritty, atmospheric drama starring Vince Edwards as a professional hit man hired to kill a woman who is about to turn in evidence against the seedy mobster he works for. Caprice Toriel, Phillip Pine, and Herschel Bernardi co-star. Also includes „The Big Heat“ (1953).

Weiterlesen…

Trailers from Hell: Hundstage

Kommentare

Katt Shea bei Trailer from Hell über Sidney Lumets Schilderung eines schiefgelaufenen Banküberfalls im wunderbaren „Hundstage / Dog Day Afternoon“ [USA 1975] mit Al Pacino und John Cazale.

Pacino Unleashed! Sidney Lumet’s riveting true-life recreation of an amateur bank heist gone tragically yet comically wrong balances character study with powerful drama and suspense. The kind of intelligent, engrossing major studio movie they just don’t make anymore.
The trailer, like the movie, has no musical score.
„Attica! Attica!

Trailer mit Kommentar von Katt Shea

Weiterlesen…

IGN Digigods Podcast #89

Kommentare

Wade Major und Mark Keizer reden sich im IGN Digigods Podcast #89 wieder die Münder fusselig, dieses Mal über folgende DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen:

3 Mo‘ Divas (DVD); 3 Mo‘ Divas (Blu-ray); Beyond Rangoon (Director’s Showcase Take Four) (DVD); Children of Men (Blu-ray); Cinderella Man (Blu-ray); The Closer: The Complete Fourth Season (DVD); Designing Women: Season #1 (DVD); Driven to Kill (Blu-ray); Eden Log (Blu-ray); Eden Log (DVD); Elton John: The Red Piano Show (Blu-ray); Falling Down Deluxe Edition (Blu-ray); Falling Down (Deluxe Edition) (DVD); Fast Company (Blu-ray); Field of Dreams (Blu-ray); Girl on a Motorcycle (DVD); Gunsmoke: Season Three, Volume Two (DVD); Inside Man (2006) (Blu-ray); M. Butterfly (Director’s Showcase Take Four) (DVD); The Mod Squad: Season Two, Volume One (DVD); New in Town (DVD); New in Town (Blu-ray); The Prehistoric Collection (DVD); Revolution (Director’s Showcase Take Four) (DVD); Robin Hood: Prince of Thieves (Extended Version) (Blu-ray); S. Darko: A Donnie Darko Tale (Blu-ray); Saturday Morning Cartoons 1960s Volume 1 (DVD); Saturday Morning Cartoons 1970s Volume 1 (DVD); Seabiscuit (Blu-ray); Seth MacFarlane’s Cavalcade Of Cartoon Comedy (Blu-ray); True Romance: Director’s Cut (Blu-ray); TV Sets: Action Packed (DVD); TV Sets: Forever Funny (DVD); Valkyrie (Blu-ray); Zabriskie Point (Director’s Showcase Take Four) (DVD)
[Direkt zum MP3]

The African Queen erscheint nicht im Oktober 2009

Kommentare

Die schlechteste Meldung des Tages … der Woche … des Monats? Classicflix muß leider berichten, daß der John Huston-Klassikers “African Queen / The African Queen” [USA / GB 1951] mit Humphrey Bogart und Katharine Hepburn (siehe News) NICHT im Oktober 2009 von Paramount veröffentlicht wird:

Our original source regarding The African Queen was wrong and it is not on the schedule for this October. Our studio source also cannot confirm its impending release. Sorry for the hub bub.

The Silent Films of Alfred Hitchcock im Juli 2009

Kommentare

The Silent Films of Alfred Hitchcock“ nennt das australische Label Madman ein DVD-Set, das am 1. Juli 2009 in den Handel gelangen wird. Wer jetzt denkt, demnächst eine Box mit allen oder einem Großteil der Stummfilme des britischen Regisseurs in Händen halten zu können, wird wohl leider enttäuscht, denn das 2-DVD-Set beinhaltet gerade einmal zwei Filme. Bonusmaterial wurde nicht angekündigt:

  • Der Weltmeister / The Ring“ [GB 1927, Alfred Hitchcock]
    ‚One Round‘ Jack Sanders is a skilled young boxer who travels the country fairs with his portable boxing booth. In love with the beautiful cashier, Jack’s only ambition is to beat all of his competitors and make enough money to marry her. But when an Australian champion, Bob, challenges him to a fight, Jack realises too late that he is not the only one competing for the lovely cashier’s affections.
  • The Manxman“ [GB 1929, Alfred Hitchcock]
    Pete, a poor fisherman and Philip, a successful lawyer, have been friends since childhood. When Pete falls in love with the beautiful Kate, her shallow and greedy father refuses to consent to the marriage because of Pete’s poverty. Incensed, Pete asks Philip to take care of Kate and sets out for Africa, where he hopes to make his fortune. However, in his absence, Kate finds herself drawn to Philip, and when news reached them that Pete has been killed, Philip and Kate begin to plan their lives together. But unfortunately for the two lovers, Pete did not die…The last of Hitchcock’s silent films, THE MANXMAN is a dark and tense drama from the British master.

Kurzfilm: The House is Black

Kommentare

The House is Black / Khaneh siah ast“ [IR 1963, Forugh Farrokhzad]


[Direktlink][via]

Weiterlesen…

Harry Potter 1 – 6 auf Blu-ray als limitierte Hogwarts-Edition

Kommentare

Eigentlich hätte der sechste Film der „Harry Potter„-Reihe bereits Ende letzten Jahres in die Kinos kommen sollen, der Termin verschob sich jedoch um mehr als ein halbes Jahr und so startet er erst im Juli weltweit auf den Kinoleinwänden. Vier Monate später, am 15. November 2009, soll schon die Blu-ray von Warner Bros. in den Handel gelangen … zumindest in Frankreich, denn dort wurde bei amazon bereits ein limitiertes Set mit den Teilen eins bis sechs der Reihe angekündigt. Das ganze kommt in einer (den Bildern nach) schön gestalteten „Hogwarts“-Verpackung daher. Ganz günstig ist der Spaß natürlich nicht: 184,99 Euro werden derzeit bei amazon verlangt.

harry-potter-1-6-blu-ray-frankreich-warner-bros-limited-edition

Trailers from Hell: Die Ritter der Kokosnuss

Kommentare

Bei Trailers from Hell kommentiert Adam Rifkin den Trailer des Monty Python Komödien-Klassikers „Die Ritter der Kokosnuss / Monty Python and the Holy Grail“ [GB 1973, Terry Gilliam, Terry Jones].

The immortal BBC phenomenon Monty Python’s Flying Circus went memorably cinematic with their first genre spoof (following an early feature debut consisting of recycled tv sketches). Memorable moments abound, including the killer rabbit, the Knights who say Nee!, the dismemberment duel, and on and on. To many comedy buffs this is The Holy Grail.

Trailer mit Kommentar von Adam Rifkin

Weiterlesen…

The Cryptic Canvas – 50 Movies Hidden in a Painting

Kommentare

Langeweile bei der Arbeit? Keine Lust das (noch) schöne Wetter zu genießen? Da habe ich die Lösung. Das Empire Magazine hat ein Suchspiel online gestellt: „The Cryptic Canvas: 50 Movies Hidden in a Painting„.

empire-the-cryptic-canvas-50-movies

Details zur Die Teufelswolke von Monteville-DVD

Kommentare

die-teufelswolke-von-monteville-dvd-brd-anolisDie erste DVD aus der „Galerie des Grauens„-Reihe von Anolis (siehe hier) – “Die Teufelswolke von Monteville / The Trollenberg Terror” [GB 1958, Quentin Lawrence] – kann nun bei i-catcher media vorbestellt werden. Die Veröffentlichung soll im Juni 2009 erfolgen, ein genauer Termin steht jedoch noch nicht fest. Zusammen mit dieser DVD wird auch eine Box (siehe hier) für diesen und die weiteren neun Filme der Reihe ausgeliefert.

Als es in den Schweizer Alpen zu grausamen Todesfällen und manch seltsamen Vorkommnissen kommt, will der amerikanische Wissenschaftler Alan Brooks der Sache auf den Grund gehen. Die im zur Seite stehende übernatürlich begabte Ann Pilgrim wird von einer ungewöhnlichen Wolke angezogen, die sich in den Bergen nahe dem Orte Trollenberg festgesetzt hat. Diese unheimliche Wolke birgt ein grausiges Geheimniss, das die gesamte Menschheit in Gefahr bringt.

Die Teufelswolke von Monteville aus der Feder von Kult Drehbuchautor Jimmy Sangster liefert perfekte britische Science Fiction Unterhaltung ganz im Stil der grossartigen Quattermass Filme aus den Hammer Studios. Kopflose Bergsteiger, alptraumhafte Kreaturen sorgen für gute Unterhaltung in einem Film der den Fan begeistert. John Carpenter wurde durch diesen Film zu seinem Kinoerfolg „The Fog – Nebel des Grauens“ inspiriert.

Weiterlesen…