Cover-Entwurf der Gone with the Wind Blu-ray

Kommentare

70 Jahre „Vom Winde verweht / Gone with the Wind“ [USA 1939, Victor Fleming, George Cukor (uncredited), Sam Wood (uncredited)]: Passend zum Jubiläum soll in diesem Jahr eine „70th Anniversary Ultimate Collector’s Edition“ auf Blu-ray erscheinen. Ein erster Cover-Entwurf für das Epos ist bei amazon.com aufgetaucht.

gone-with-the-wind-blu-ray-usa-warner-bros-erster-entwurf

Kurzfilm: E.T.A.

Kommentare

E.T.A.“ [2008, Henrik Bjerregaard Clausen] ist „Alien“ ohne Hyperschlaf.


[Direkt ins All]

Three Days of the Condor im Mai 2009 auf Blu-ray

Kommentare

Über Blu-ray.com ist in Erfahrung zu bringen, daß Paramount am 19. Mai 2009 die Blu-ray-Veröffentlichung des Polit-Thriller-Klassikers „Die drei Tage des Condor / Three Days of the Condor“ [USA 1975] von Sydney Pollack mit Robert Redford, Faye Dunaway und Max von Sydow plant. Leider stehen noch keine Ausstattungsdetails fest. Somit ist bisher nicht bekannt, ob die HD-Disc über Extras verfügen wird. Bei der US-DVD sieht es in der Hinsicht mager aus, denn außer einem Trailer gibt’s da nichts. Besser steht in dem Bereich die deutsche Kinowelt-DVD aus dem Jahr 2001 da, die neben einigen Trailern einen exklusiven Audiokommentar des mittlerweile verstorbenen Regisseurs beinhaltet. Das niederländische Doppel-DVD-Set aus dem Hause Universal hingegen bietet ein 25-minütiges Making of mit dem Titel „More about the Condor“ und wird ergänzt durch die Dokumentation „Something about Sydney Pollack“.

In Hi-Def ist der Film außerdem schon erschienen und zwar als HD-DVD in Frankreich über StudioCanal/Universal. dvdrama hatte 2007 acht von zehn Punkten bei der Bildbewertung vergeben.

Neue Einträge im DVD/Blu-ray Kalender

Kommentare

Weitere Ergänzungen im DVD / Blu-ray-Kalender:

12. Januar 2009
– „Chiko“ [BRD 2008, Özgür Yildirim] DVD Universum BRD

2. Februar 2009
– „John Adams“ [USA 2008] DVD Warner Bros. GB „3-DVD-Set“

16. Februar 2009
– „Im Safe wartet der Tod / Strongroom“ [GB 1962, Vernosn Sewell] DVD Odeon GB
– „Once“ [IRL 2006, John Carney] Blu-ray Icon GB
– „Maria voll der Gnade / Maria Full of Grace“ [USA 2004, Joshua Marston] Blu-ray Icon GB

23. Februar 2009
– „The Escapist – Raus aus der Hölle / The Escapist“ [GB / IRL 2008, Rupert Wyatt] DVD Senator / Universum BRD
– „La Zona – Betreten Verboten / La Zona“ [MEX 2007, Rodrigo Pla] DVD Soda Pop GB

27. Februar 2009
– „Chiko“ [BRD 2008, Özgür Yildirim] Blu-ray Universum BRD

4. März 2009
– „Wallace & Gromit – 3 unglaubliche AbenteuerDVD Concorde BRD
– „Wallace & Gromit – Auf Leben und Brot / Wallace and Gromit in A Matter of Loaf and Death“ [GB 2008, Nick Park] DVD Concorde BRD

Weiterlesen…

Monsters, Inc. und A Bug’s Life im Mai 2009 auf Blu-ray

Kommentare

Disney wird am 19. Mai 2009 zwei Pixar-Filme auf Blu-ray veröffentlichen: „Das große Krabbeln / A Bug’s Life“ [USA 1998, John Lasseter, Andrew Stanton (co-Regie)] und „Die Monster AG / Monsters, Inc.“ [USA 2001, Pete Docter, David Silverman (co-Regie), Lee Unkrich (co-Regie)].

Ich hoffe allerdings, daß das umfangreiche Bonusmaterial der bisherigen Doppel-DVDs übernommen wird, denn bisher wird nur Blu-ray-exklusives Material angekündigt:

A Bug’s Life
ALL NEW Blu-ray Exclusive Bonus Features

  • Introduction by John Lasseter
  • Filmmakers Round Table
    • Filmmakers John Lasseter, Kevin Reher, Darla Anderson and Andrew Stanton take a journey back 10 years from when the theatrical release first premiered and discuss what advances Pixar has made in technology, story telling and the overall filmmaking process.
  • A Bug’s Life: The First Draft
    • Existing storyboards from Pixar’s original story treatment brought to life by animating them.
  • Story Treatment Intro by John Lasseter
  • BD-Live Features
    • Movie Chat
    • Movie Mail
    • Movie Challenge
    • Movie Reward
  • DisneyFile Digital Copy for iTunes and Window Media Player

Weiterlesen…

Details der Zwei glorreiche Halunken-Blu-ray

Kommentare

zwei-glorreiche-halunken-blu-ray-brd-mgmSergio Leones Italo-Western “Zwei glorreiche Halunken / Il bruono, il brutto, il cattivo / The Good, the Bad and the Ugly” [I / E / BRD 1966] mit Clint Eastwood, Eli Wallach und Lee Van Cleef wird – wie bereits vermutet – auf Blu-ray das Bonusmaterial der bisherigen Doppel-DVD-Ausgaben beinhalten. Hinzu kommt ein zweiter Audiokommentar, gesprochen von Christopher Frayling. Die HD-Disc wird in Deutschland am 24. April 2009 von MGM veröffentlicht, in den USA scheint eine Veröffentlichung am 12. Mai 2009 geplant zu sein.

Ein mysteriöser Fremder namens Joe, der mexikanische Revolverschütze Tuco und Setenza, ein sadistischer Krimineller, sind auf der Jagd nach einer Geldkassette. Inhalt: 200.000 Dollar. Die drei Desperados haben miteinander nicht gemeinsam – werden aber zu Komplizen, wenn es die Situation erfordert. Doch jeder verfolgt nur ein Ziel: Die Geldkassette. Und keiner von ihnen ist bereit, zu teilen …

Bild

  • 2.35:1 | 1080p

Weiterlesen…

Fargo im Mai 2009 auf Blu-ray

Kommentare

Joel und Ethan Coens „Fargo“ [USA 1996] mit William H. Macy, Steve Buscemi, Peter Stormare und der mit einem Oscar ausgezeichneten Frances McDormand wird laut Blu-ray.com am 12. Mai 2009 in den USA bei 20th Century Fox auf Blu-ray erscheinen.

  • 1,85:1 | 1080p | AVC
  • 5.1 dts-HD
  • Feature Audio Commentary with director of photography Roger A. Deakins
  • Minnesota Nice
  • Trivia Nice
  • American Cinematographer Article
  • Photo Gallery
  • Theatrical Trailer
  • TV Spot
  • BD-Live Boot strap

In Deutschland scheint eine Veröffentlichung bei Fox ebenfalls anzustehen, denn wie ich bereits berichtet habe, sind erste Extras bei der FSK-geprüft worden, darunter auch die auf der US-DVD enthaltene „Charlie Rose Show“, die oben aber in der Auflistung der Blu-ray-Extras nicht auftaucht.

Weiterlesen…

Kurzfilm: Lucifer Rising

Kommentare

Lucifer Rising“ [USA / GB / BRD 1972, Kenneth Anger]


[Direktlink]

Mehr Infos zu dem Film bei Shooting Down Pictures.

Der neueste Wallace and Gromit-Film auf DVD und Blu-ray

Kommentare

wallace-and-gromit-a-matter-of-loaf-and-death-blu-ray-gb-2-entertainDas britische Label 2 Entertain Video veröffentlicht den neuesten fürs britische TV produzierten Wallace & Gromit-Kurzfilm „Wallace & Gromit – Auf Leben und Brot / Wallace and Gromit in A Matter of Loaf and Death“ [GB 2008, Nick Park] am 23. März 2009 auf DVD und Blu-ray:

Wallace and Gromit have opened a new bakery – Top Bun – and business is booming, not least because a deadly Cereal Killer has murdered all the other bakers in town. Gromit is worried that they may be the next victims, but Wallace couldn’t care – he’s fallen head over heels in love with Piella Bakewell, former star of the Bake-O-Lite bread commercials. So Gromit is left to run things on his own, when he’d much rather be getting better acquainted with Piella’s lovely pet poodle Fluffles.

But then Gromit makes a shocking discovery which points to the killer’s true identity. Can he save his master from becoming the next baker to be butchered? And does Fluffles know more than she is saying?

  • When Wallace Met Harvey, A Day In The Life of Nick Park (Sunday Times)
  • Tell Tale Games
  • Making-of A Matter Of Loaf And Death

 
In Deutschland ist bisher nur eine DVD aus dem Hause Concorde für den 4. März 2009 angekündigt worden.

Michael Chapman über seine Arbeit an Raging Bull

Kommentare

Vorgestern habe ich mir die deutsche Blu-ray von Martin Scorseses „Wie ein wilder Stier / Raging Bull“ [USA 1980] mit Robert De Niro gegönnt. Da kommt das Interview mit Kameramann Michael Chapman bei Back by Midnight über seine Arbeit an dem Film ganz gelegen. Direkt zum MP3 geht’s hier lang.

IGN Digigods Podcast #76

Kommentare

Der IGN Digigods Podcast #76 mit Besprechungen der folgenden Discs:

Assault on Precinct 13 – Restored Special Edition (Blu-ray); The Bird With The Crystal Plumage (Blu-ray); Breaking Bad: The Complete First Season (DVD); Canterbury’s Law: The Complete Series (DVD); Donnie Darko: Collectors Edition (Blu-ray); Enemy at the Door, Series 1 (DVD); Faces (DVD); Fidel! (DVD); The French Connection (Blu-ray); French Connection 2 (Blu-ray); Futurama: Into the Wild Green Yonder (Blu-ray); Futurama: Into the Wild Green Yonder (DVD); Girlfriends: Season #6 (DVD); The Helen Morgan Story (DVD); Ironweed (DVD); Madagascar: Escape 2 Africa (Blu-ray); My Wife & Kids: Season #1 (DVD); NBA KG: Kevin Garnett (DVD); Nova: The Bible’s Buried Secrets (DVD); The Outrage (DVD); The Passion Of The Christ: Definitive Edition (Blu-ray); Rachel, Rachel (DVD); Raging Bull (Blu-ray); The Real Ghostbusters: Volume 1 (DVD); The Red Green Show: 2001 Season (DVD); Ronin (Blu-ray); Sarah Michelle Gellar Collection (DVD); Sex Drive: Unrated And Cream-Filled: 2 Disc Special Edition (Blu-ray); Shadows (DVD); The Silver Chalice (DVD); Vanishing Point (Blu-ray); What Just Happened (Blu-ray); When Time Ran Out (DVD); The Who/Live At The Isle Of Wight Festival 1970 (DVD); Yentl: 25th Anniversary Edition (DVD)
[Direkt zum MP3]

Trailers from Hell: Die Unbestechlichen

Kommentare

Ein Trailers from Hell-Kommentar von Rod Lurie zum Trailer des Polit-Thrillers „Die Unbestechlichen / All the President’s Men“ [USA 1976, Alan J. Pakula].

One of the great newspaper movies. Even though today we know the identity of „Deep Throat“, Alan Pakula and William Goldman’s tense reconstruction of Woodward & Bernstein’s Watergate investigation still grips and surprises. Impeccably cast. Another movie that lost the Best Picture Oscar to…Rocky.

Trailer mit Kommentar von Rod Lurie

Weiterlesen…

Filmed in … Super Panavision 70 #1: Ryans Tochter

Kommentare

photographed-in-super-panavision-70-ryans-tochter-1970-david-lean

Ryans Tochter / Ryan’s Dauhter“ [GB 1970, David Lean], gedreht im sphärischen 65/70mm-Verfahren Super Panavision 70 mit einem Bildformat von 2.20:1.

Neue BFI-Titel von März bis Mai 2009

Kommentare

Kommende DVDs und Blu-ray Discs der nächsten Monate vom British Film Institute (BFI):

23. März 2009
saturday-night-and-sunday-morning-blu-ray-gb-bfi DVD + Blu-raySamstagnacht bis Sonntagmorgen / Saturday Night and Sunday Morning“ [GB 1960, Karel Reisz]

In the industrial streets and factories of Nottingham, Arthur Seaton (Albert Finney) spends his days at the factory bench, his evenings in the local pubs and his nights in the arms of Brenda (Rachel Roberts), the wife of a fellow factory worker. Irresistibly handsome and brimming with animal vitality, Arthur is anti-authority and unashamedly amoral.

Based on Alan Sillitoes largely autobiographical novel, and with powerful central performances, crackling dialogue and a superb jazz score by Johnny Dankworth, the film stands as a vibrant modern classic. This Seminal film of the British New Wave was a great box-office success – audiences were thrilled by its anti-establishment energy, gritty realism, and above all its fresh, outspoken working-class hero.

  • Commentary by film historian Robert Murphy, with writer Alan Sillitoe and cinematographer Freddie Francis.
  • New interview with Shirley Anne Field.
  • Interview with Albert Finney.
  • Illustrated booklet containing essays and biographies.
  • We Are the Lambeth Boys (1959), Karel Reiszs classic Free Cinema documentary.
  • Feature presented with dual mono PCM audio (48k/16-bit), extras Dolby Digital mono audio (320kbps)

Weiterlesen…

Max Ophüls‘ Lola Montez im Mai 2009 auf DVD

Kommentare

Das britische Label Second Sight wird am 4. Mai 2009 Max Ophüls‘ „Lola Montez / Lola Montès“ [BRD / F 1955] auf DVD veröffentlichen. Mehr dazu nach einigen Worten zu den verschiedenen Fassungen des Films:

In gleich drei Sprachversionen drehte Max Ophüls seinen einzigen Farb- und CinemaScope-Film: in Französisch, Deutsch und Englisch, wobei letztere Fassung nie zur Aufführung kam. Ophüls experimentierte nicht nur im Bereich der Bild- und Farbgestaltung, sondern auch beim Ton, denn in den Premierenfassungen beließ er mehrfach fremdsprachige Anteile, die zum Teil untertitelt wurden. Bei der Tonmischung kam es ihm weniger auf Verständlichkeit, sondern auf ein realistisches Tonbild an. Worte und ganze Sätze wurden durch Geräusche und Musik überlagert, ein Konzept, das von der Kritik und auch vom Publikum vehement abgelehnt wurde. So kam es, daß Ophüls nach den Premieren (Frankreich: 22.12.1955 in Paris; Deutschland: 12.01.1956 in München) den Film umschneiden mußte. Die fremdsprachigen Passagen wurden synchronisiert, die Untertitel entfernt und der Ton auf Verständlichkeit hin neu abgemischt. Hatte die französische Premierenfassung eine Länge von 3117 Metern / 113:56 Min., waren es bei der zweiten Fassung nur noch 3009 Meter / 110 Min. (Premiere: 20.01.1956 in Paris). Die deutsche Premierenfassung wurde von 3158 Meter / 115:25 Min. auf 3093 Meter / 113:03 Min. (Premiere: 09.02.1956 in Berlin) heruntergeschnitten. Am 21. Januar 1957, also kurz vor Ophüls Tod, „feierte“ gar eine dritte französische Fassung in Toulouse Premiere, die nur noch eine Länge von 2510 Metern / 91 Min. hatte. In dieser Fassung wurden ganze Passagen herausgenommen und die Rückblendenstruktur durch eine chronologische ersetzt. Eine dritte deutsche und ebenfalls chronologische Fassung – „Lola Montez – Die Tänzerin des Königs“ – mit 2795 Metern / 102 Min.  wurde am 03.12.1957 in Frankfurt am Main in einer Presse-Vorführung gezeigt. 1957 und 1959 kam der Film in Großbritannien (2468 Meter / 90 Min.) bzw. in den USA (2080 Meter / 75 Min.) in sehr stark gekürzten Fassungen in die Kinos.

Weiterlesen…