Guten Rutsch!

Kommentare

Ich wünsche allen meinen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein schönes und erfolgreiches 2009!


Mein Silvester-Video von 2007.

Drei Blu-ray Discs von Sony im Februar

Kommentare

Am 17. Februar 2009 veröffentlicht Sony die folgenden drei Blu-ray Discs in den USA.

capote-in-cold-blood-blu-ray-usa-sonyCapote” [USA / CDN 2005, Bennett Miller] + “Kaltblütig / In Cold Blood” [USA 1967, Richard Brooks]

Capote
– 1080P 2.35:1 Widescreen
– English, French and Portuguese 5.1 Dolby TrueHD
– Spanish 5.1 Dolby Digital
– Subtitles (Main Feature): English, English SDH, French, Portuguese, Spanish, Arabic, Dutch
– Subtitles (Extra Features): French, Portuguese, Spanish, Dutch
– Making of Capote
– ”Answered Prayers” – a documentary on Truman Capote
– Commentary with Philip Seymour Hoffman and director Bennett Miller
– Commentary with Bennett Miller and cinematographer Adam Kimmel

In Cold Blood
– 1080P 2.35:1 Widescreen
– English and French 5.1 Dolby TrueHD
– English, English SDH, French, Arabic and Dutch subtitles

Weiterlesen…

Neue Links

Kommentare

Neue Einträge in der Link-Liste:

Divisa Home Video
Spanisches DVD-Label, bekannt für die Veröffentlichung deutscher Stummfilme

Filmzentrale
Filmkritiken-Sammlung

Paramount Blu-ray
Deutsche WebSite von Paramount für deren Blu-ray Veröffentlichungen

Trigon Film
Schweizer DVD-Label und Film-Verleih

Turbine Medien
Deutsches DVD-Label

Trailer: 9

Kommentare

Der Teaser zum Animationsfilm „9“ [USA 2009, Shane Acker], produziert von Tim Burton und Timur Bekmambetov. Der Film basiert auf dem Kurzfilm9“ [USA 2005, Shane Acker].


[Direktlink]

In HD bei Apple Movie Trailers: 480p | 720p | 1080p

Kurzfilm: 9

Kommentare

Der Kurzfilm „9“ [USA 2005, Shane Acker].


[Direktlink]

IGN Digigods Podcast #67

Kommentare

Wade Major und Mark Keizer haben über die Feiertage für den IGN Digigods Podcast #67 nicht ganz so viele DVDs und Blu-ray Discs wie sonst besprochen:

American Teen (DVD); Baghead (DVD); Burn After Reading (Blu-ray); Burn After Reading (DVD); Celine (DVD); Death Race (Blu-ray); Dumb and Dumber (Blu-ray); Fanfan La Tulipe (DVD); Holiday Favorites – With the Wonderland Carolers (DVD); The House Bunny (Blu-ray); The House Bunny (DVD); Madame Bovary (DVD); The Mask (Blu-ray); Santa Claus: The Movie (DVD); Shalom Sesame – Chanukah (DVD); Twisted Sister Live At The Astoria (DVD); Western (DVD); The Women (Blu-ray); The Women (DVD)

[Direkt zum MP3]

Exklusive Extras der The Robe Blu-ray

Kommentare

Nach den ersten Infos sind weitere über die Blu-ray des ersten CinemaScope-Films “Das Gewand / The Robe” [USA 1953, Henry Koster] bekannt geworden: Sie wird gegenüber der Special Edition-DVD über exklusives Bonusmaterial verfügen. Dieses habe ich in der Auflistung blau markiert:

Weiterlesen…

Weitere vier DVDs von Masters of Cinema bis Mai 2009

Kommentare

Neben den drei für Februar 2009 angekündigten DVDs von Masters of Cinema und der für März 2009 angekündigten Doppel-DVD von Douglas Sirks “Zeit zu leben und Zeit zu sterben / A Time To Love and a Time to Die” [USA 1958] sind vier weitere Discs des britischen Labels für März, April und Mai 2009 bekannt geworden:

März 2009

muriel-dvd-gb-masters-of-cinema-79#79: „Muriel oder Die Zeit der Wiederkehr / Muriel ou Le temps d’un retour / Muriel“ [F / I 1963, Alain Resnais]

Weiterlesen…

Frohe Weihnachten!

Kommentare

Ich wünsche Euch allen Frohe Weihnachten, schöne Feiertage … und laßt Euch reichhaltig mit DVDs und Blu-ray Discs beschenken. ;-)

Kurzfilm: Khoda

Kommentare

Khoda“ [2008, Reza Dolatabadi]

What if you watch a film and whenever you pause it, you face a painting? This idea inspired Reza Dolatabadi to make Khoda. Over 6000 paintings were painstakingly produced during two years to create a five minutes film that would meet high personal standards. Khoda is a psychological thriller; a student project which was seen as a ‘mission impossible’ by many people but eventually proved possible!


[Direktlink] [via]

Robert Mulligan ist tot

Kommentare

robert-mulligan

Der amerikanische Regisseur Robert Mulligan ist gestern im Alter von 83 Jahren gestorben. Dies berichten das Time-Magazine und die Los Angeles Times. Mit einer Oscar-Nominierung in der Kategorie für die beste Regie wurde er im Jahr 1963 für seinen bekanntesten Film „Wer die Nachtigall stört / To Kill a Mockingbird“ [USA 1962] nach dem Roman von Harper Lee bedacht.

Ausstattungsdetails der The Robe Special Edition

Kommentare
the-robe-blu-ray-usa-20th-century-fox20th Century Fox hat erste Infos zur „Das Gewand / The Robe“ [USA 1953, Henry Koster] Special Edition auf DVD und Blu-ray bekannt gegeben. Rechnen darf  man mit diesen Extras:

– Introduction by Martin Scorsese
– Commentary with Film Composer David Newman and Film Historians Jon Burlingame, Julie Kirgo and Nick Redman
– The Making of the Robe
– Gallery
– Interactive Pressbook

Die Tom Tykwer Kollektion im Februar 2009

Kommentare

die-tom-tykwer-kollektion-dvd-brd-x-verleihX-Verleih veröffentlicht am 13. Februar 2009 das bisherige Gesamtwerk von Tom Tykwer in einer „Die Tom Tykwer Kollektion„-Box. Diese enthält neun DVDs in sieben DigiPaks, eine Audio-CD mit Filmmusik und einem 12-seitigen Booklet.

Erstmals auf DVD zugänglich gemacht werden die Kurzfilme „Because“ [BRD 1990] und „Epilog“ [BRD 1992], außerdem die Spielfilme „Die tödliche Maria“ [BRD 1993] und „Winterschläfer“ [BRD 1997]:
 
Die tödliche Maria“ [BRD 1993, Tom Tykwer]
Marias Leben verläuft ohne Zwischenfälle. Nur macht es keinen Spaß. Ihr Mann ist ein Pünktlichkeitsfanatiker. Ihr Vater ist boshaft. Sonst kennt Maria keinen. So lebt Sie vor sich hin, sorgt für Ordnung und sammelt Insekten. Doch eines Tages passiert das Ungeheuerliche: Sie verliebt sich. Das ist wunderbar. Aber es ist auch ein Albtraum.

Bonusmaterial
– Audio-Kommentar mit Tom Tykwer und Kameramann Frank Griebe
– Making-of
– Storyboard/ Film-Vergleich

Weiterlesen…

Podcast über Tobe Hoopers The Texas Chain Saw Massacre

Kommentare

Im April 2008 meldete das deutsche Label Turbine Medien, daß es die Rechte am Horrorklassiker „Blutgericht in Texas / The Texas Chain Saw Massacre“ [USA 1974, Tobe Hooper] für den deutschsprachigen Raum erworben habe:

Münster,11.04.2008: Turbine Classics GmbH erwirbt die exklusiven Home-Entertainment-Rechte an Tobe Hoopers „The Texas Chainsaw Massacre (1974)“. Der Vertrag sichert Turbine für die nächsten Jahre die DVD-, Blu-ray- und VOD-Vertriebsrechte des Films für den deutschsprachigen Raum zu. Turbine kann für die kommende Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray auf die restaurierte Neuabtastung vom 16mm Negativ des Films in High Definition zurückgreifen, die Grundlage für die in den USA bereits erhältliche „2 Disc Ultimate Edition DVD“ war. Ferner hat Turbine Zugriff auf alle neuen Bonusmaterialien des Films.

Zuvor soll jedoch die Möglichkeit einer Streichung von der Liste der jugendgefährdenden Medien der BPjM geprüft werden. „Wir sind der Meinung, dass ein solcher Film – ein Meilenstein des Exploitation-Kinos – die Chance bekommen sollte, in der bestmöglichen Version auf den Markt zu kommen. Dazu möchten wir alle rechtlichen Mittel ausschöpfen, um unter Heranziehung aktueller Altersfreigaben und der gängigen Rechtssprechung im europäischen Ausland den Film in der bisher unveröffentlichen, restaurierten Fassung für eine Neuprüfung vorzulegen“ beschreibt Christian Bartsch, Product- & Acquisitions-Manger Turbine Classics GmbH, das Vorhaben.

Die Veröffentlichung der Produkte ist für den Herbst 2008 geplant.

Weiterlesen…

Majel Barrett ist tot

Kommentare

majel-barrett

Sie war die „First Lady of Star Trek“: Im Pilotfilm „Der Käfig / The Cage“ spielte sie den namenlosen Ersten Offizier, in der originalen Serie „Raumschiff Enterprise / Star Trek“ die Krankenschwester Christine Chapel, in zwei der Kinofilmen mit der klassischen Crew war sie bereits Doktorin und in „Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert / Star Trek: The Next Generation“ wurde sie zu Deanna Trois Mutter Lwaxana, die auch in einigen Folgen von „Star Trek: Deep Space Nine“ zu sehen war. Außerdem war sie in allen Serien des Franchise und einigen der Filmen als die Stimme des Schiffscomputers zu hören und nebenbei – bis zu dessem Tod im Jahr 1991 – die Frau des Star Trek Erfinders Gene Roddenberry. Gestern ist Majel Barrett im Alter von 76 Jahren an Leukämie gestorben. In J.J. Abrams „Star Trek“ [USA 2009], der nächstes Jahr in die Kinos kommt, wird sie zum letzten Mal zu hören sein: wenn der Bordcomputer der Enterprise sich zu Wort meldet.