John Carpenters The Thing im Oktober 2008 mit deutscher Tonspur auf Blu-ray

Kommentare

Universal wird John Carpenters „Das Ding aus einer anderen Welt / The Thing“ [USA 1982], ein Remake des von Howard Hawks produzierten „Das Ding aus einer anderen Welt / The Thing from Another World“ [USA 1951, Christian Nyby, Howard Hawks (uncredited)], am 6. Oktober 2008 auf Blu-ray veröffentlichen. Interessant an dieser britischen Veröffentlichung sind zwei Dinge:

1. Auf der Hi-Def-Scheibe wird eine deutsche 5.1 dts-Tonspur vorliegen.
2. Gegenüber der amerikanischen BD-25 wird es sich um eine BD-50 handeln, die – anders als die US-Disc – mit allem Bonusmaterial der amerikanischen „Collector’s Edition“-DVD aus dem Jahr 2004 ausgestattet sein wird. In dem Bereich bietet die US-Blu-ray nur den Audiokommentar und das Blu-ray-exklusive U-Control-(Picture-in-Picture)-Feature.

Weiterlesen…

James Dean über sicheres Autofahren

Kommentare

Wer die Erstauflage oder die Special Edition-DVD von „Denn sie wissen nicht, was sie tun / Rebel Without a Cause“ [USA 1955, Nicholas Ray] besitzt, kennt bestimmt diesen Ausschnitt aus „Warner Bros. presents“ mit Gig Young im Interview mit James Dean über sicheres Autofahren. Wenige Wochen später starb Dean bei einem Autounfall mit seinem Porsche Spyder 550, den er „Little Bastard“ nannte,


[Direktlink]

Von Wikipedia:

While completing Giant, and to promote Rebel Without a Cause, Dean filmed a short interview with actor Gig Young for an episode of Warner Bros. Presents in which Dean, instead of saying the popular phrase „The life you save may be your own“ instead ad-libbed „The lives you might save might be mine.“ Dean’s sudden death prompted the studio to re-film the section, and the piece was never aired – though in the past several sources have referred to the footage, mistakenly identifying it as a public service announcement.

Neue Einträge im DVD/Blu-ray Kalender

Kommentare

Neue Einträge im DVD/Blu-ray Kalender:

22. September 2008
– „The Satyajit Ray Collection, Vol. 2DVD Artificial Eye GB „3-DVD-Set“
– „Histoire(s) du Cinéma“ [F 1988 – 1998, Jean-Luc Godard] DVD Artificial Eye „3-DVD-Set“

29. September 2008
– „Cassandras Traum / Cassandra’s Dream“ [USA / GB / F 2008, Woody Allen] DVD Optimum GB
– „Das war der Wilde Westen / How the West was Won“ [USA 1962, John Ford, Henry Hathaway, George Marshall, Richard Thorpe] Blu-ray Warner Bros. GB „2-Disc Special Edition“

1. Oktober 2008
– „Iron Man“ [USA 2008, Jon Favreau] Blu-ray Concorde BRD „MediaMarkt-exklusives Steelbook“

6. Oktober 2008
– „Lottergeist Beetlejuice / Beetlejuice“ [USA 1988, Tim Burton] Blu-ray Warner Bros. GB

10. Okotber 2008
– „Achteinhalb / 8 1/2″ [I / F 1963, Federico Fellini] DVD Kinowelt BRD „2-DVD Arthaus Premium“

Weiterlesen…

Zwei Interviews mit George Feltenstein von Warner Bros.

Kommentare

Über die Seite von DVD Savant bei DVDTalk bin ich auf zwei Interviews mit George Feltenstein gestoßen. Feltenstein ist Senior Vice-President des Backcatalogs bei Warner Bros. und somit für die DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen der Warner-Klassiker zuständig. Die beiden Audio-Interviews sind auf DVD Classics Corner erschienen. (Wer hat das Design der Seite eigentlich verbrochen?): Im ersten Interview berichtet Feltenstein über die langjährige Restaurierung des Cinerama-Films „Das war der Wilde Westen / How the West was Won“ [USA 1962, John Ford, Henry Hathaway, George Marshall, Richard Thorpe]. Das zweite Interview hat 3D-Filme und die Möglichkeit der Veröffentlichung auf Blu-ray zum Thema. Vor dem Interview ist im MP3 erst eine Besprechung der „Errol Flynn Western Collection“ von Warner Bros. zu hören.

The Dark Knight im Dezember 2008 auf DVD und Blu-ray

Kommentare

Nach vielen Spekulationen den Veröffentlichungstermin betreffend, hat Warner Bros. die DVD- und Blu-ray-Editionen von „The Dark Knight“ [USA 2008, Christopher Nolan] wie angenommen für den 9. Dezember 2008 angekündigt. Folgendes wird auf den US-Discs enthalten sein:
 
Single-Disc DVD [Widescreen- und Fullscreen-Editionen | $28.98]
– kein Bonusmaterial
 
2-DVD Special Edition [$34.99]
– „Gotham Uncovered: Creation of a Scene“ documentary
– The Dark Knight IMAX Scenes (the ability to view the 6 IMAX sequences in their original framing)
– 6 episodes of the fictional „Gotham Tonight“ news program
– Galleries of poster art and production stills
– Digital Copy version of the film

Weiterlesen…

The Day the Earth Stood Still im Dezember 2008 auf DVD und Blu-ray

Kommentare

Passend zum Remake mit Keanu Reeves und Jennifer Connelly bringt 20th Century Fox am 2. Dezember 2008 neue Special Editions des Sci-Fi-Klassikers „Der Tag, an dem die Erde stillstand / The Day the Earth Stood Still“ [USA 1951] von Robert Wise auf Blu-ray und Doppel-DVD heraus.

2003 wurde der Film als doppelseitige RC1-DVD innerhalb der mittlerweile eingestellten „Studio Classics“-Reihe auf den Markt gebracht. In Deutschland wurde der Film ebenfalls im Jahr 2003 zuerst als Einzel-DVD veröffentlicht. Diese DVD bot bis auf die Dokumentation das Bonusmaterial (Audiokommentar, Fotogalerien, Restaurierungs-Demonstration, Trailer) der RC1. 2005 folgte eine Doppel-DVD innerhalb der ebenfalls bereits eingestellten „Cinema Premium“-Reihe. Diese bot das Bonusmaterial der Einzel-DVD, die Dokumentation der US-DVD und eine zusätzliche Dokumentation mit dem Titel „A Warning and an Ultimatum“, welche auf den neuen US-Editionen nicht enthalten sein wird. Beim „Making of“ der Blu-ray/SE-DVD scheint es sich auch nicht mehr um die sehr umfangreiche Doku der bisherigen DVDs zu handeln.

Weiterlesen…

Details zur Deutsche Thriller-Reihe der SZ-Cinemathek

Kommentare

Auf der SZ-Cinemathek-Seite wurden vor kurzem die Details zur „Deutsche Thriller“-Reihe, auf die ich hier schon eingegangen bin, veröffentlicht.

13. September 2008
– „Der Skorpion“ [BRD 1997, Dominik Graf]
– „Toter Mann“ [BRD 2001, Christian Petzold]
– „Die fremde Frau“ [BRD 2004, Matthias Glasner]

4. Oktober 2008
– „Der Sandmann“ [BRD 1995, Nico Hoffmann]
– „Operation Rubikon“ [BRD 2002, Thomas Berger]
– „Duell in der Nacht“ [BRD 2007, Matti Geschonnek]

Weiterlesen…

Nielsen VideoScan High-Def Market Share für die Woche bis zum 21. September

Kommentare

Auf engadgetHD wurden die „Nielsen VideoScan High-Def Market Share“-Zahlen für die Woche bis zum 21. September 2008 bekannt gegeben. Leider fehlen die Zahlen der einzelnen Titel in Bezug zu den DVD-Verkäufen. Wie schon in der vorherigen Woche liegt der Marktanteil der Blu-ray in den USA bei 8%.

In diesem Artikel wird auf den Blu-ray Zuwachs seit dem Ende der HD-DVD eingegangen.

The Man on the Eiffel Tower verschoben

Kommentare

Eigentlich sollte „Der Mann vom Eiffelturm / The Man on the Eiffel Tower“ [USA 1949, Burgess Meredith, Irving Allen (uncredited), Charles Laughton (uncredited)] mit Charles Laughton am 16. September 2008 über Kino on Video auf DVD erscheinen (siehe hier). Das Label hat die Veröffentlichung jedoch laut ClassicFlix auf unbestimmte Zeit verschoben.

Infos zur Ausser Atem Arthaus Premium von Kinowelt

Kommentare

auser-atem-rc2-brd-kinowelt-arthaus-premiumNach der Ankündigung erster Details sind jetzt auf der Kinowelt-WebSite alle Infos zur Arthaus Premium-Edition des Nouvelle Vague-Klassikers „Außer Atem / À bout de souffle“ [F 1960] von Jean-Luc Godard mit Jean-Paul Belmondo und Jean Seberg veröffentlicht worden. Das 2-DVD-Set wird den Film ab dem 7. November 2008 in restaurierter Fassung präsentieren.

Der Kleinganove Michel ist in einer gestohlenen Luxuslimousine auf dem Weg nach Paris. Als er in eine Geschwindigkeitskontrolle gerät und gestellt wird, erschießt er den Polizisten kaltblütig. In Paris taucht er bei der attraktiven Amerikanerin Patricia unter. Michel will sich mit ihr nach Italien absetzen, während die Polizei auf ihre Mithilfe drängt. Patricia muss sich entscheiden …

Bis heute zählt „Außer Atem“ zu den Meisterwerken der Filmgeschichte. Die Arthaus Premium Edition präsentiert den Klassiker erstmals in restaurierter Fassung als DVD-Sonderedition mit 20-seitigem Booklet und exklusivem Bonusmaterial, darunter eine 78-minütige Dokumentation über die Dreharbeiten und ein Kurzfilm über Jean-Luc Godard. Als besonderes Extra für die Fans liegt der Edition ein Poster des Original-Kinoplakats bei.

Weiterlesen…

Planet of the Apes-Filme auch einzeln auf Blu-ray erhältlich

Kommentare

Die fünf Filme der „Planet der Affen / Planet of the Apes„-Reihe werden ab dem 4. November 2008 nicht nur innerhalb der amerikanischen „Planet of the Apes: 40 Year Evolution Blu-ray Collection„, sondern auch einzeln zu einem Preis von je $34.99 auf Blu-ray erhältlich sein.

planet-of-the-apes-1-blu-ray-rc-a-usa-20th-centry-fox planet-of-the-apes-2-blu-ray-rc-a-usa-20th-centry-fox planet-of-the-apes-3-blu-ray-rc-a-usa-20th-centry-fox

planet-of-the-apes-4-blu-ray-rc-a-usa-20th-centry-fox planet-of-the-apes-5-blu-ray-rc-a-usa-20th-centry-fox

Woody Allens Cassandras Traum auf DVD

Kommentare

Wenige Tage bevor Woody Allens „Cassandras Traum / Cassandra’s Dream“ [USA / GB / F 2008] im Januar dieses Jahres in die deutschen Kinos kommen sollte, zog der Verleih Constantin den Film noch zurück. Erst nach Protesten in der deutschen Presse und anscheinend auch von Seiten der Kinobetreiber kam er am 5. Juni 2008 doch in die deutschen Lichtspielhäuser. Nun wurde die DVD laut Area-DVD für den 4. Dezember 2008 angekündigt. Wie bei Woody Allen-Filmen typisch wird es kein Bonusmaterial geben.

In Großbritannien ist er bereits heute bei Optimum Releasing erschienen. Infos zur DVD liegen bei DVDActive vor.

Artikel über restaurierte Klassiker von 20th Century Fox

Kommentare

Im The Star Phoenix ist vor zwei Wochen ein Artikel über die Restaurierungen von Filmklassikern des Studios 20th Century Fox und deren Veröffentlichungen auf DVD erschienen. Angekündigt werden darin unter anderem Frank Lloyds „Kalvakade / Calvacade“ [USA 1933] nach dem Bühnenstück von Noel Coward und Fritz Langs „Menschenjagd / Man Hunt“ [USA 1941].

And more goodies are on the way, including an eagerly awaited reissue of the Oscar-winning 1933 film version of Noel Coward’s stage hit, Cavalcade — which takes a panoramic look at British society in times of peace and war — and also Fritz Lang’s suspense masterpiece, Man Hunt.

„A film might be 70 years old, but still relevant and important,“ says Richard Ashton, Fox Home Entertainment’s director of classics. „(Cavalcade is) now as much a commentary on Iraq, as it was on the Boer and First World Wars when it was first released.“

Man Hunt, which has been unavailable for decades, stars Walter Pidgeon as a British sniper who, at the very beginning of the film, has Adolf Hitler in his sights, but ends up being hunted by the Gestapo. The release of Man Hunt will be timed to coincide with the arrival in theatres of Valkyries, Tom Cruise’s new thriller about a plot to kill Hitler. „It’s a question of being opportunistic,“ Ashton concedes. „Tom Cruise making a movie about the attempted assassination of Hitler gives us the opportunity to make Man Hunt more relevant to the consumer.“

Trailer: Died Young, Stayed Pretty

Kommentare

Der Trailer zu „Died Young, Stayed Pretty“ [CDN 2008, Eileen Yaghoobians], einer Dokumentation über Rock-Poster und der erste Film der Kanadierin Eileen Yaghoobians, an dem sie vier Jahre gearbeitet hat.


[Direktlink]

Weiterlesen…

Elia Kazan vor fünf Jahren gestorben

Kommentare

Heute vor fünf Jahren ist der Regisseur Elia Kazan gestorben. Er entdeckte viele bedeutende Schauspieler wie Marlon Brando, James Dean, Warren Beatty und den vorgestern verstorbenen Paul Newman, war Mitbegründer des Actor’s Studios und brachte als einer der ersten US-Filmemacher die Filmdreharbeiten aus den Studios raus auf die Straße. Der WDR2 widmet seine heutige „Stichtag„-Sendung dem einflußreichen, aber wegen seiner Aussagen vor dem House Un-American Activities Committee auch umstrittenen Regisseur. Die Sendung kann als MP3 heruntergeladen werden.