DVDuell.de Forum Foren-Übersicht DVDuell.de Forum
..::: Blu-ray | DVD | Film | Kino :::..
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

"I am Cuba" Ultimate Edition im November '07

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DVDuell.de Forum Foren-Übersicht -> Code-1 ::: USA | Kanada :::..
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
4LOM
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 3350
Wohnort: North by Northwest

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 01:27    Titel: "I am Cuba" Ultimate Edition im November '07 Antworten mit Zitat

Milestone veröffentlicht am 20. November 2007 eine Ultimate Edition des Films "Ich bin Kuba / Soy Cuba / I am Cuba [DVD-Titel]" [UdSSR / Kuba 1964, Mikhail Kalatozov].



Zitat:
- Brand-new high-def master!
- Both Spanish and Russian Soundtracks
- Full-length doc, THE SIBERIAN MAMMOTH
- Full-length doc, FILM ABOUT MIKHAIL KALATOZOV
- Long Interview with Martin Scorsese
- Interview with co-author Yevgeney Yevtushenko
- Original American trailer
- Full-length booklet
- and more!


Das Interview mit Scorsese scheint von der französischen MK2-DVD zu stammen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dr. Strangelove



Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 1806

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das ist sehr interessant. Von Michail Kalatosow kenne ich nur seinen hervorragenden Wenn die Kraniche ziehen/Letjat schurawili auf DVD. Soy Cuba scheint ja sogar noch besser zu sein! Ich bin sehr gespannt.
_________________
"Un artiste est toujours jeune" Jean-Marie Straub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cinéphile
Gast





BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

edit

Zuletzt bearbeitet von cinéphile am 04 Apr 2012 19:20, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Dr. Strangelove



Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 1806

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2007 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ingo hat folgendes geschrieben:
Überdies ist der Film hochkommunistisch und hochantikapitalistisch! Wink

Das stört mich nicht, ich habe durchaus eine kritische Distanz. Panzerkreuzer Potemkin war ja auch ein Propagandafilm. Gerade gute Propagandafilme sind interessant, weil hier oft gute Filmemacher mit großem Budget verpflichtet wurden, und man hinter die Strukturen der Verführung blicken kann.

Gibt es eigentlich irgendwo eine Biographie über Kalatosow? Ich habe mich immer gefragt, ob ein so talentierter Regisseur nicht mir dem System in Konflikt gekommen ist.

Ich weiß nur, daß Claude Lelouch damals kurz an den Kranichen mitgearbeitet hat, als er in Moskau war. Danach wurde es sein absoluter Lieblingsfilm.
_________________
"Un artiste est toujours jeune" Jean-Marie Straub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cinéphile
Gast





BeitragVerfasst am: 22 Okt 2007 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Strangelove hat folgendes geschrieben:
Ingo hat folgendes geschrieben:
Überdies ist der Film hochkommunistisch und hochantikapitalistisch! Wink

Das stört mich nicht, ich habe durchaus eine kritische Distanz. Panzerkreuzer Potemkin war ja auch ein Propagandafilm. Gerade gute Propagandafilme sind interessant, weil hier oft gute Filmemacher mit großem Budget verpflichtet wurden, und man hinter die Strukturen der Verführung blicken kann.


Da hast Du vollkommen Recht!

Dr. Strangelove hat folgendes geschrieben:

Gibt es eigentlich irgendwo eine Biographie über Kalatosow? Ich habe mich immer gefragt, ob ein so talentierter Regisseur nicht mir dem System in Konflikt gekommen ist.


Leider nichts gefunden im Internet. Wäre sicher hochinteressant.

Dr. Strangelove hat folgendes geschrieben:

Ich weiß nur, daß Claude Lelouch damals kurz an den Kranichen mitgearbeitet hat, als er in Moskau war. Danach wurde es sein absoluter Lieblingsfilm.


Das kann ich schon verstehen. Der Film ist aussergewöhnlich und zählt auch zu meinen grossen Lieblingen. Selten so berührt gewesen im Kino.

Gruss
Ingo
Nach oben
4LOM
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 3350
Wohnort: North by Northwest

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2007 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

In Großbritannien ist der Film als 2-DVD-Neuauflage bei Mr. Bonfo Films erschienen. Screenshots sind hier zu sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sebastian



Anmeldungsdatum: 03.03.2005
Beiträge: 539
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier das Review der neuen RC1 Box beim Beaver.

Verdammt häßlich, diese unnötig aufgebauschte Zigarrenkistenatrappe. Den Fulm würde allerdings zu gerne mal sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
4LOM
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 3350
Wohnort: North by Northwest

BeitragVerfasst am: 08 Nov 2007 18:38    Titel: Antworten mit Zitat



Ich finde die Verpackung eigentlich ganz gelungen, kommt aber auch darauf an, wie das Ding in echt aussieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dr. Strangelove



Anmeldungsdatum: 02.08.2005
Beiträge: 1806

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2007 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

4LOM hat folgendes geschrieben:
Ich finde die Verpackung eigentlich ganz gelungen, kommt aber auch darauf an, wie das Ding in echt aussieht.

Die sieht in Wirklichkeit genauso aus, und darüber hinaus schön verarbeitet und mit einem passenden Papier versehen. Man hat das Gefühl, wirklich eine kubanische Schachtel aus den 50ern in der Hand zu haben. Aber die Verpackungs ist erstmal zweitrangig.

Ich habe den Film heute gesehen und bin sehr bewegt. Scorsese sagt in dem langen Interview, daß ihm der Film oft geholfen habe, wieder eine unbändige Lust am Filmemachen zu haben. Die Kameraarbeit ähnelt etwas der der französischen Nouvelle Vague, nur daß hier alles gelungen aussieht. Kalatosow war ja auch selbst Kameramann und konnte so wunderbar Simmungen in wirkungsvolle Bilder umwandeln, mit einer Perfektion, wie ich das nur selten gesehen habe, eben weil es dazu noch so realistisch gefilmt ist: Szenen unter Wasser, während der Autofahrt, durch den Busch usw. Vieles in der ersten Hälfte des Films hat mich sehr an die letzten Filme Friedrich Wilhelm Murnaus erinnert, was eines der größten Komplimente ist, die ich einem Film machen kann. Zum einen seitens der Moral, etwa wenn das Mädchen ihr Kreuz verkauft, mit dem Geld im Bett liegt und ihr Freund hereinkommt. Die Spannung, die hier in der Luft liegt ist unglaublich. Doch auch manche Aufnahmen könnten aus Tabu stammen. Insgesamt ein wunderbarer Film, nach dem man wie schon bei Panzerkreuzer Potemkin fast für eine bessere Zukunft mitstreiten will. Leider konnte nach Fertigstellung des Films weder Cuba noch die Sowjetunion etwas mit dem Film anfangen, weil sich die politische Situation wieder einmal verändert hatte und er verschwand in den Archiven des Grosfilmofonds. Nach diesem Mißerfolg konnte Katalasow erst 1970 wieder einen letzten Film machen. Sehr schade. Aber wenigstens hat er heute dank so hervorragender Editionen den Stellenwert in der Filmgeschichte erhalten, den er verdient.
_________________
"Un artiste est toujours jeune" Jean-Marie Straub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DVDuell.de Forum Foren-Übersicht -> Code-1 ::: USA | Kanada :::.. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group